Seite 1 von 1

Uri Geller feat. Erich von Däniken

Verfasst: 06.10.2008 - 14:27
von Duncan
Schaut mal was ich eben bei wunschliste.de gefunden habe:

Am 15. November begibt sich "Mystifier" Uri Geller bei ProSieben auf die Suche nach Außerirdischen. In "Uri Geller live - Ufos & Aliens: Das unglaubliche TV-Experiment" versucht er über ein Radioteleskop Nachrichten ins All zu schicken, wie der Branchendienst Der Kontakter in seiner aktuellen Ausgabe (EVT: 29. September) berichtet.

Uri Geller ist davon überzeugt dass es Außerirdische tatsächlich gibt: "Mein Leben lang glaube ich an Ufos und Aliens.", so Geller. In der Show am 15. November, die von Stefan Gödde moderiert wird, werden weitere gleich gesinnte anwesend sein, wie etwa Sängerin Nina Hagen, die 1981 in den USA selber ein UFO gesehen haben will und sicher ist, dass Aliens die Erde besuchen, der Schweizer Autor Erich von Däniken, der bekannt wurde durch seine Bücher und Filme, die sich mit der Möglichkeit früherer Besuche von Außerirdischen auf der Erde beschäftigen und "The next Uri Geller"-Gewinner Vincent Raven. Sie alle werden über ihre Erfahrungen mit Aliens und Ufos sprechen.

Uri Geller ist sich sicher: "Alles kann passieren. Alles ist möglich. Diese Tatsache macht die Show für mich zum Aufregendsten, was ich jemals getan habe."



Da bin ich ja mal gespannt, hört sich interessant und vor allem lustig/unterhaltsam an ;)[/b]

Verfasst: 06.10.2008 - 14:50
von Moredread
Hr Hr, ich habe Däniken am Wochenende gesehen, da hatte er erzählt, es wäre nicht so etwas wie "The next Uri Geller" (oder wie der Mist hieß). Tja, man hatte mir aber anderswo etwas anderes berichtet - und hier sehe ich es dann bestätigt.

Deinem Fazit stimmte ich zur Hälfte zu - "lustig" wird das mit Sicherheit...

Verfasst: 06.10.2008 - 17:07
von alarich
Wahrscheinlich wird in einen der Zuschauer (der vorher dafür bezahlt wurde) der Geist eines Außerirdischen fahren oder so was.

@moredread

Du treibst dich echt in den übelsten Gegenden rum, wenn du Däniken triffst oder?

Verfasst: 06.10.2008 - 21:22
von *M$*
    • Nun - die Sendung soll ja ca. 2 Std. dauern.
    • Radiowellen breiten sich ja ebenfalls mit
      Lichtgeschwindigkeit aus.
    • Mal kurz den Taschenrechner angeworfen.
    • Ernüchterung macht sich breit.
    • In dieser Zeit haben die Radiowellen noch
      nicht einmal unser Sonnensystem verlassen.
    Alles klaro, wie die Sendung werden wird...?
Werd' mir die Sendung aber trotzdem ansehen (falls es auf
einem anderen Sender nicht etwas lustigeres oder informati-
veres gibt)

Verfasst: 06.10.2008 - 22:06
von alarich
Uri Gellar kann doch nicht nur Löffel, sondern auch den Raum verbiegen. Die Nachricht wird also ziemlich schnell auf dem Planeten Wirrkopf eintreffen. Mensch M$ weißt du denn auch gar nichts?

Verfasst: 06.10.2008 - 22:44
von Reddevil100
Irgendeine Prophezeiung oderso besagt doch das die Welt im Jahre 2008 im Oktober kontakt mit ausserirrdischen haben wird o_O

Verfasst: 06.10.2008 - 23:57
von *M$*
[i]alarich[/i] hat geschrieben:... Mensch M$ weißt du denn auch gar nichts?
  • Och mennooo ...

    [i]Red Devil[/i] hat geschrieben:Irgendeine Prophezeiung oderso besagt doch das die Welt im Jahre 2008 im Oktober kontakt mit ausserirrdischen haben wird o_O
    Bild
    Bild
    Mittlerweile sind's schon 37 (siebenunddreißig) Seiten geworden ...

Verfasst: 07.10.2008 - 12:20
von Araex
*M$* hat geschrieben: Bild
Bild
Mittlerweile sind's schon 37 (siebenunddreißig) Seiten geworden ...
Esoterikforum.at hat geschrieben: Am 14.10.2008 wird ein grosses Raumschiff auf unserer südlichen Hemisphäre für 3 Stunden für alle Menschen der Welt sichtbar werden.
Endlich, der Beweis - Die Erde ist doch ne Scheibe!

Re: Uri Geller feat. Erich von Däniken

Verfasst: 07.10.2008 - 12:48
von Groschenjunge
Hi,
Duncan hat geschrieben:Schaut mal was ich eben bei wunschliste.de gefunden habe:
... In der Show am 15. November, die von Stefan Gödde moderiert wird, werden weitere gleich gesinnte anwesend sein, wie etwa Sängerin Nina Hagen, die 1981 in den USA selber ein UFO gesehen haben will und sicher ist, dass Aliens die Erde besuchen,
Überall werden Menschen von Aliens entführt. Warum passiert das nicht auch der Nina?
Jungs, wenn ihr da draußen seid:
Ich schenke sie euch!
Habt Erbarmen und nehmt sie mit.


-gj

Verfasst: 07.10.2008 - 15:28
von Moredread
alarich hat geschrieben:Du treibst dich echt in den übelsten Gegenden rum, wenn du Däniken triffst oder?
Ich habe auch Dieter Bremer live erleben dürfen, oder Ulrich Dopotka, Peter Kaschel und und und... war letztes Wochenende auf dem AAS One Day Meeting. Lustige Sache, das ^_^

Verfasst: 07.10.2008 - 17:26
von Medusa
Was sollen wir mit Aliens, gibt doch genug Leute hier, die meinen sie wären allwissend........ -.-

Verfasst: 07.10.2008 - 19:37
von Deleros
Obwohl ich glaube das es i.wo in i.einem Quadranten des Universiums sicherlich i.ne andere Spezies gibt.

Nina Hagen ist völlig verblendet. Ich hab die damals gesehen wie die bei
"Menschen bei Maischberger" abgegangen ist .. die ist völlig dulle gewesen ..Die Frau ist krank .. und zum eigentlichen stimm ich M$ zu xD was schon fast nen Wunder ist xD Der Realist ;D

ICH KÖNNTE MICH KRINGELN XDD :

Hallo zusammen!

Am 14.10.2008 wird ein grosses Raumschiff auf unserer südlichen Hemisphäre für 3 Stunden für alle Menschen der Welt sichtbar werden.

Dies wird der Erstsichtkontakt sein und er wird viel Verwirrung auslösen!

Wir bitten euch alle dieses Ereignis als LICHTVOLLES Ereignis zu sehen und keine Angst zu haben!

Die Regierungen werden versuchen dies als Angriff oder sonstiges zu drehen!

Bleibt bitte zentriert und in Liebe!

Licht und Liebe über alles!
Freespirit von der GFDL



LOL LOL LOL ...da ist aber wer ganz kluges am Werk xD
Ich lach mich kapput xD

Verfasst: 07.10.2008 - 21:01
von Medusa
Wenn alle gleichzeitig lustige, binte Pillen schlucken, könnte das was werden. Nein mal im Ernst, wer hat sich das ausgedacht?

Verfasst: 16.10.2008 - 13:54
von Duncan
Wird noch besser wie diese Meldung zeigt:
Mysteriöse Dinge geschehen derzeit im ProSieben-Programm: Mit Erfolg suchte der Sender vor einiger Zeit "The Next Uri Geller", vergaß bei der Gelegenheit aber, den alten Uri Geller zu entsorgen. Wie bereits bekannt ist, muss sich der Sender zur Strafe dafür am 15. November öffentlich auslachen lassen, wenn Uri Geller versucht, in "Uri Geller live - Ufos & Aliens: Das unglaubliche TV-Experiment" per Radioteleskop Kontakt zu den Aliens aufzunehmen (wunschliste.de berichtete).

Dass neben The Next Uri Geller und Ufo-Millionär Erich von Däniken auch Nina Hagen zu den Gästen der Live-Show gehört, hält den Sender nicht davon ab, die exaltierte Persönlichkeit nun auch noch auf Alien-Sichtung zu schicken. Direkt nach Uri Geller strahlt ProSieben am 15.11. um 22.30 Uhr die "erste TV-Dokumentation von und mit Nina Hagen" aus. Sie trägt den Titel "Nina Hagens Ufo-Jagd - Auf Alien-Suche in Roswell". Hier geht "der Weltstar dem berühmten 'Roswell-Zwischenfall' in New Mexico auf den Grund. In ihrem Reisegepäck: Ein Sonnenschirmchen, eine Friedens-Fahne und eine gehörige Portion Neugier." Zu ihren Gesprächspartnern gehört ein Mann, der von sich behauptet, halb Mensch, halb Alien zu sein. Seine Mutter wurde 1954 von einem Ufo entführt und künstlich befruchtet.

Natürlich berichtet Nina Hagen, die die Ankunft der Außerirdischen ja schon 1984 in einem wenig beachteten NDW-Song namens "Die Ufos sind da!" ankündigte, auch von ihrem eigenen unheimlichen Treffen: "Damals habe ich in Malibu gewohnt, als ich mitten in der Nacht ein Ufo sah. Ich war völlig geflasht. Wunderschöne Lichter strahlten mich an, ich hatte nicht die mindeste Angst, herrliche Energie hat mich überwältigt. Drei Wesen standen in dem Ufo, aber keins davon hat sich bewegt. Es war eine überwältigende Erfahrung."

09.10.2008 - Michael Brandes/wunschliste.de
Das wird definitiv unterhaltsam ;)

Verfasst: 09.11.2008 - 00:13
von XBZATU
Für die Sendung wird aber sehr stark geworben.

"Diese Nacht könnte die Welt verändern" oder so ähnlich.

Wie kann sich Pro7 das leisten, wo sie doch wissen, dass es ein Reinfall wird. Also wissenschaftlich gesehen - Unterhaltung wird es auf jeden Fall.

Aber abgesehen davon, dass wir Kontakt mit UFO's aufnehmen, wird ein viel größeres Geheimnis gelüftet:

Warum ist Nina Hagen, wie sie ist?

Ich kann es kaum erwarten!
Noch interessanter wird das Gelächter am darauffolgenden Tag, wenn Pro7 bewiesen hat, dass sie nichts bewiesen haben.

Verfasst: 09.11.2008 - 14:11
von Neurotikus
Ist doch ein interessantes Sendekonzept, man stellt die crème de la crème des irrationalen Denkens 3 Stunden im Fernsehen aus und der Rest der Republik lacht drüber, regt sich auf und/oder streitet mit den Anhängern.

Auf jeden Fall hat man Aufmerksamkeit erzeugt, Einschaltquoten gesteigert und seine Werbezeiten aufgewertet (mehr wünscht sich doch ein Fernsehsender nicht, der keinen Bildungsauftrag zu erfüllen hat).

Verfasst: 14.11.2008 - 19:02
von Duncan
Nehmen wir mal an, da käm eine Antwort in irgendeiner Form.
Würde doch eh kein Mensch (mich eingeschlossen) glauben, is schließlich Fernsehen...
Die Sendung danach, Nina Hagen auf Ufojagt wird aber garantiert noch lustiger :D

Verfasst: 14.11.2008 - 23:27
von XBZATU
Morgen! Der große Tag!

Und dann die Narichten am nächsten Tag:

"Geller blamiert sich vor Millionen von Zuschauern"
"Geller - Depp der Nation, und noch mehr"

Herrlich!

Aber auch wenn meine Meinung eindeutig klingt, erwischt sich nicht jeder bei diesem "Was wäre wenn..." - Gedanken ?

Verfasst: 15.11.2008 - 00:37
von alarich
Nein, ich glaube nicht das diese Nachrichten kommen. Ganz einfach weil diese Pro7 Show das machen wird, was sie verspricht. Man schickt Nachrichten ins All, Nachrichten von Zuschauern.
Das heißt nicht zwangsläufig das wir eine Antwort erhalten, was ja auch deshalb unmöglich ist, weil die Radiowellen länger als die zwei Stunden Sendungslänge brauchen.

Uri Geller ist nur als Showmen dabei. Er wird wahrscheinlich irgendeinen Hokus Pokus machen, aber ich glaube kaum das morgen E.T. mit ihm redet. Aber auf jeden Fall wird das Konzept aufgehen. Die Show wird enorm hohe Einschaltquoten haben.
Selbst die Leute welche der Sache mehr als skeptisch gegenber stehen, werden wohl rein schalten nur um zu sehen was die da veranstalten.
Und ja, ich denke im Hinterkopf hat jeder so ein bisschen die Frage: Kann es nicht vielleicht doch zu einer Sensation kommen? Selbst wenn wir wissen das es eigentlich totaler Humbug ist.

Verfasst: 15.11.2008 - 12:04
von XBZATU
alarich hat geschrieben:Nein, ich glaube nicht das diese Nachrichten kommen.


Zugegeben - übertrieben. Er hat sich ein paar Tage vor der Show ohnehin ein passendes Polster geschaffen:

"Werden wir keine Naricht erhalten, wird es auf jeden Fall eine spannende Show."
alarich hat geschrieben:Die Show wird enorm hohe Einschaltquoten haben.
Was für mich persönlich auf der anderen Seite heisst, dass extrem viele Leute so naiv sind, und glauben, dass tatsächlich Ausserirdische "vorbeischauen" werden. Das war bei "The next Uri Geller" nicht anders, wo Uri Geller "mit Hilfe seiner mentalen Fähigkeiten" Leuten ein besseres Gefühl vermittelt hat. Ich sage nur Placebo-Effekt.

Aber wie gesagt:
alarich hat geschrieben:Kann es nicht vielleicht doch zu einer Sensation kommen?
Ich wünsche jedem, der sich die Show anschaut, einen unterhaltsamen Abend!

Verfasst: 15.11.2008 - 21:03
von spring
Meiner Meinung nach, ist der ganze Zirkus ,der zur Zeit um die Aliens veranstaltet wird, nur Ablenkung. Die Leute bleiben brav zu Hause und warten darauf, erleuchtet zu werden und von den Ausserirdischen in eine bessere Zukunft geleitet zu werden. So wird verhindert, dass sie darüber nachdenken, wie sie ihre Situation selber ändern könnten, was mit "Arbeit" verbunden wäre, nämlich mal ihre Hintern hoch zu kriegen.... und gleichzeitig werden sie mit Werbung zugedröhnt, was wiederum Geld für den Sender bringt, so sind direkt mehrere Fliegen mit einer Klatsche erledigt... :roll:
Ich selber habe keinen Fernseher mehr, die Nachrichten schau ich mir im Internet an.
Naja, ein bißchen gespannt bin ich ja schon, was bei dieser Sendung passiert...

Verfasst: 16.11.2008 - 01:14
von XBZATU
Haben wir Kontakt mit Ausserirdischen aufgenommen?

Nein!

War die Sendung spannend oder in irgendeiner anderen Form unterhaltsam?

Nein!

Hat Pro7 mal wieder zur Volksverdummung beitragen?

Ja!


Das war so ziemlich das Überflüssigste, was ich jemals im deutschen Fernsehen gesehen habe.
Pro7 wirbt also wochenlang damit, dass die Show die Welt verändern könne. Und dann am Ende der Sendung heisst es:
"Wir werden wohl eine Naricht in den nächsten Wochen oder Monaten erhalten."

Ich meine, keiner hat besonders viel erwartet, aber das war defintiv peinlich.

Es werden Videos von UFOs gezeigt, von denen es Tausende im Internet gibt, die als unecht entlarvt wurden.

Vincent Raven erzählt wirres Zeug.

Herr Gödde fängt immer wieder an zu lachen, wenn Nina Hagen einen ihrer Anfälle hat.

Die Zuschauer bekommen einen orangenen Punkt und einen Kristallschädel vorgesetzt.

Wem von Euch ist im Übrigen der "Deutschand-Fehler" aufgefallen?

Ich hoffe nur, dass die Aliens die Narichten, die das Publikum per Uri's Kraft ins All geschickt haben, ankommen.

Verfasst: 16.11.2008 - 01:25
von alarich
Hey, ich wollte mir diese Sendung wirklich mal vorurteilsfrei ansehen. Musste aber nach ein paar Minuten weg schalten, weil es zu peinlich war. Als Uri diese Sache mit dem komischen Ball auf dem Bildschirm veranstaltet hat, war es einfach zu viel für mich. Bin dann zu Vox übergelaufen, wo mal wieder eine abendfüllende Doku über den 2. Weltkrieg lief. Die war zwar auch nicht so pralle, aber wenigstens an manchen Stellen interessant, vor allem was den Pazifikkrieg betraf.

Hab dann nur in den Werbepausen mal rüber geschaltet und habe die Glanzlichter von diesen Ufo-Entführten und Nina Hagens Ausbrüchen mitbekommen. Bei allen Respekt den ich vor ihr als Künstlerin habe, aber irgendwie war das nur noch peinlich.
Und bei Däniken wäre mir fast mein Bier ins Bild geflogen, wenn ich den Kerl schon sehe.
Alles in allem hat dies mal wieder die ernsthafte Ufo-Forschung ins Lächerliche gezogen.
Dabei wäre das Konzept, das Leute Nachrichten ins All schicken können durchaus ein interessantes gewesen. Man hätte sich ernsthaft mit SETI usw. auseinander setzen können. Aber das wäre wohl nicht Publikumstauglich gewesen, da lässt man lieber den Löffelverbieger über den Bildschirm wackeln.

Ps. Wenn jemand die Quoten für die Sendung hat, wäre ich dankbar die zu erfahren.

Verfasst: 16.11.2008 - 10:50
von Moredread
Das war echt grauenvoll. Erich war noch der beste, der hat wenigstens Entertainment geleistet. Inhaltlich war er natürlich auch katastrophal, aber wenigstens auf unterhaltsame Art. Der Rest war einfach nur ziiiieeemlich peinlich. Man hat, so finde ich, auch gemerkt, das es dem Moderator selbst peinlich war ^_^

...und ich hoffe, das diese Signale niemals irgendwelche Aliens erreichen. Sollte das nämlich passieren, landen diese Aufnahmen garantiert beim außerirdischen Pendant von "Youtube" und werden die Lachnummer des Jahrhunderts o_O

Verfasst: 16.11.2008 - 11:20
von XBZATU
Während seiner dreistündigen Show wollte Geller am Abend Kontakt zu Außerirdischen aufnehmen, was wohl ebenso wenig funktionierte wie das Anlocken von Zuschauern. Die fühlten sich beim «Supertalent» und den «Chroniken von Narnia» deutlich besser unterhalten – und so kam «Uri Geller – Ufos & Experimente» zur besten Sendezeit auf gerade mal 1,40 Millionen Zuschauer, was beim Gesamtpublikum schlechten 4,8 Prozent Marktanteil entsprach.
http://www.quotenmeter.de/index.php?newsid=30999


Und ich war einer der wenigen 1.4 Millionen. :oops:

Aber auf der anderen Seite ist es perfekt.

So wurde Pro7 für den Schwachsinn bestraft.

Danke an alle, die die Sendung nicht geschaut haben.

Verfasst: 16.11.2008 - 14:32
von *M$*
  • Die genauen Zahlen hier:

    BildBild

    Und ...

    ... ich habe heut' morgen ab und zu mal reingezappt. In der Tat, ebenso
    peinlich wie « The Next Uri Geller »

Verfasst: 16.11.2008 - 15:35
von Flame
XBZATU hat geschrieben:
Wem von Euch ist im Übrigen der "Deutschand-Fehler" aufgefallen?
Was meinst Du damit??

Verfasst: 16.11.2008 - 15:53
von XBZATU
Flame hat geschrieben:
XBZATU hat geschrieben:
Wem von Euch ist im Übrigen der "Deutschand-Fehler" aufgefallen?
Was meinst Du damit??

Es wurde doch alle 5 Minuten diese Hotline-Nummer eingeblendet, um Videos einzuschicken, glaube ich. Ich weiss nicht mehr genau, was da stand, aber statt Deutschland hieß es den ganzen Abend Deutschand.

Verfasst: 16.11.2008 - 21:41
von alarich
Freut mich das sie die Quittung mit niedrigen Einschaltquoten bekommen haben.
Pro7 war mal der beste Sender Deutschlands, aber inzwischen sind wirklich mies geworden.

Verfasst: 17.11.2008 - 00:55
von Cihan
Ich habe mir diese Lächerlichkeit leider angeschaut, aber bereue es jetzt.
Als UFO und Alien-Fan konnte ich einfach nicht anders. :cry:
Das ganze war echt peinlich.
Nina Hagen war für mich das einzige Alien, das zu sehen war.
Uri Geller ging mir auf die Nerven mit dem ständigen "Überall ist Energie, Stefan"
Der Moderator hat noch versucht ernst zu bleiben, ohne Erfolg.
Das ging gründlich schief.
Däniken war noch ok, aber auch nicht sehr berauschend.
Wenn die eine Frau im grünen Kleid fragen stellen wollte, hat Uri gleich abgeblockt.
Und Vincent Raven war die Peinlichkeit in Person.

Was mir noch aufgefallen ist:
Am Schluss kamen zwei Personen, die behaupteten regelmäßig von Aliens entführt zu werden. Ein Mann und seine verlobte Frau. Sie wollten sich einer Hypnose unterziehen um das nachweisen zu lassen.
Das merkwürdige daran war. Zuerst hat die Frau die Hypnose abgelehnt, der Mann aber hat es gemacht.
Der Hypnotiseur sagte, dass er sich in die Vergangenheit zurückversetzen solle und sagen solle, was er gesehen habe.
Der Mann sagte, er wäre auf einem langen Flur eines Raumschiffes gewesen und dann seine jetzige Verlobte dort erblickt.
-> So, was ich über Hypnose gehört habe, kann das aber nicht stimmen, denn wenn er mit seinem geistigen Auge unter Hypnose in die Vergangenheit reist, dann kann er nicht sagen, dass sie seine jetzige Verlobte ist, sondern dass er eine Frau wahrgenommen habe.
Denn unter Hypnose geht auch der Verstand in diese Zeit zurück.

Pro7 hat uns eine billige Show aufgesetzt und die Quoten haben sie glücklicherweise gestraft. Wenn die Aliens dann in ein paar Monaten Kontakt mit der Sendung aufnehmen, werde ich es mir nicht mehr ansehen. So eine Schweinerei!!!

Verfasst: 17.11.2008 - 12:21
von twix12
XBZATU hat geschrieben:
Danke an alle, die die Sendung nicht geschaut haben.
Bitte :) ich habe ein Lebkuchenhaus mit meiner Freundin gebaut.
Toller Abend!

Verfasst: 17.11.2008 - 13:51
von Duncan
Neben Däniken fand ich diese "Schauspielerei" der Russen ziemlich lächerlich... Da wird da gestanden als wenn irgendetwas großartiges geschehen ist und noch bevor wieder zurück ins Studio geschaltet wird, marschieren alle spontan wieder zurück nachdem sie ihren Satz in die Kamera gesagt haben als wenn nichts gewesen ist...
Und durch Dänikens Behauptungen/Theorien wurde das ganze Thema Prä-Astronautik irgendwie ins lächerliche gezogen...

Verfasst: 17.11.2008 - 18:08
von oOnoirOo
der grund das die die narichten aus der ukraine verschickt haben ist der, dass die dort keine kohle haben und sich dann halt auf so'n schrott einlassen.
welcher vernünftige ingeneur würde sich darauf bitte einlassen?!

Verfasst: 17.11.2008 - 20:49
von Eye
@ duncan
Dem kann ich mich nur anschließen. Es sind noch einige sprachliche Russischkenntnisse bei mir vorhanden. Die Art wie gesprochen und es rübergebracht wurde war meiner Meinung nach nicht 100%ig authentisch.
Das Russisch war fehlerfrei aber überzeugt hat mich die ganze Kulisse nicht!

Das "Experiment" hat eindeutig gefloppt - demzufolge dürfte die nächste Sendung, wenn die "außerirdischen Kontakt aufnehmen, auch nicht besser ausfallen - und wenn dann noch The Next Uri Geller floppt dann sind wir den Typen hier in Deutschland endgültig los.

Verfasst: 18.11.2008 - 22:11
von XBZATU
Hier noch einmal der "Deutschand-Fehler"

Spult bis 0:24 vor.

http://www.youtube.com/watch?v=Awwks46M ... re=related

Qualitätsfernsehen nunmal

Verfasst: 19.11.2008 - 01:05
von Antigenue
Da bin ich aber froh dass ich weder den Anfang noch den Schluß gesehen
habe. :P
Ich bin einfach eingepennt.... :roll: :D
Grundsätzlich hat es mich ja interessiert, aber ich fand das alles doch zu albern, und auf was war die Nina denn bloß? :shock:
Und ich glaube dem Päärchen, das entführt werden will, kein Wort.
Na, wer weiß. Aber echt war das doch alles nicht.
Obwohl ich als Kind auch einmal so einen Quatsch erzählt habe.
Weshalb weiß der Himmel.

Nee, das war nix. Und wie peinlich, wenn es wirklich ankommt, was die so losgelassen haben, dann haben wir aber einen echt peinlichen Eindruck gemacht auf die Aliens.
Damit möchte ich nichts zu tun haben...
Zum Glück wußte ich vorher nichts von der Sendung. 8)

Verfasst: 19.11.2008 - 19:17
von PAWFanatics
Solche Dinge geschehen jeden Sonntag in jeder Kirche... Botschaften werden gen Himmel geschickt :roll:

Ich hab die Sendung auf Youtube nachgeschaut... und muss sagen, zum Glück habe ich die nicht im Fernsehen gesehen, hätte mir schön den Abend versaut. :lol:

Verfasst: 19.11.2008 - 20:26
von twix12
PAWFanatics hat geschrieben: zum Glück habe ich die nicht im Fernsehen gesehen, hätte mir schön den Abend versaut. :lol:
Ich verweise erneut auf mein Lebkuchenhaus :) es hat Zuckerguss als Schnee auf dem Dach!

Verfasst: 20.11.2008 - 02:02
von Cihan
Ihr Glücklichen!

Verfasst: 20.11.2008 - 09:30
von Moredread
Cihan hat geschrieben:-> So, was ich über Hypnose gehört habe, kann das aber nicht stimmen, denn wenn er mit seinem geistigen Auge unter Hypnose in die Vergangenheit reist, dann kann er nicht sagen, dass sie seine jetzige Verlobte ist, sondern dass er eine Frau wahrgenommen habe.
Denn unter Hypnose geht auch der Verstand in diese Zeit zurück.
Ganz so simpel ist es nicht. Ich würde das auch nicht unbedingt für authentisch halten, aber grundsätzlich wäre das so in der Form möglich.

oOnoirOo hat geschrieben:der grund das die die narichten aus der ukraine verschickt haben ist der, dass die dort keine kohle haben und sich dann halt auf so'n schrott einlassen.
welcher vernünftige ingeneur würde sich darauf bitte einlassen?!
Ich habe wirklich lange überlegt. Ingenieure, die das tun würden, sind mir sogar eingefallen, aber Vernünftige waren nicht dabei ^^

Verfasst: 20.11.2008 - 11:35
von Araex
Moredread hat geschrieben: Ich habe wirklich lange überlegt. Ingenieure, die das tun würden, sind mir sogar eingefallen, aber Vernünftige waren nicht dabei ^^
Es ist ja auch nicht so, dass in irgendeiner Weise Ingenieure am Werk waren. Schauspieler nennt man diese Leute normalerweise.

Viele Menschen, unter anderen die Produzenten bei Pro7, sind sich nicht bewusst, dass die Ukrainische Raumfahrt und Forschung nicht irgendein Lumpenverein ist, der sich mal eben für einen deutschen Privatsender zum Affen macht. Die Jungs dort unten jagen jährlich deutlich mehr ins Weltall als viele glauben.

Verfasst: 21.11.2008 - 18:19
von Cihan
Moredread hat geschrieben:
Cihan hat geschrieben:-> So, was ich über Hypnose gehört habe, kann das aber nicht stimmen, denn wenn er mit seinem geistigen Auge unter Hypnose in die Vergangenheit reist, dann kann er nicht sagen, dass sie seine jetzige Verlobte ist, sondern dass er eine Frau wahrgenommen habe.
Denn unter Hypnose geht auch der Verstand in diese Zeit zurück.
Ganz so simpel ist es nicht. Ich würde das auch nicht unbedingt für authentisch halten, aber grundsätzlich wäre das so in der Form möglich.
Es ist nur so, dass ich mal einen Psychologen bei einer Hypnose-Stunde heimlich beobachtet hatte, als ich einen Kurs für autogenes Training besucht habe.
Da war so ein Junge, der wirklich weg war. Schon seine Aussprache hat sich ganz verändert angehört und nachher konnte der Junge sich an nichts erinnern.
Bei der TV-Show hat das alles so simpel ausgesehen, dass ich davon nicht überzeugt war.

Was mir noch eingefallen ist, ist dass am Abend vor der Show glaube ich, war eine Folge Galileo Mystery. Da ging es um Wunderheilung und ob das möglich ist oder nur Einbildung.
Sie haben dann eine Schauspielerin engagiert, die eine Frau mit Rückenschmerzen durch angebliche "Heilkräfte" von den Schmerzen befreien soll. Natürlich hat das Versuchskaninchen nichts davon gewusst und die Schauspielerin hat so getan, als ob sie eine Wunderheilerin wäre.
Am Ende hat die Frau tatsächlich keine Schmerzen mehr gehabt.
Nun, wieso schreibe ich das.
Mir kommt es so vor als würde Pro7 uns als Versuchskaninchen benützen.
Sie erzählen uns Dinge, die wir einfach so glauben sollen, nur weil sie es gesagt haben. Deswegen bin ich mir nicht mal sicher, ob der Typ, der die Hypnose gemacht hat, nicht auch ein Schauspieler und die beiden "Entführten" uns auch nur eine Geschichte erzählt haben.

Verfasst: 24.11.2008 - 17:52
von Duncan
Na, ich hoffe für das Pärchen sogar, dass die das nicht ernst meinten.
Sofern man nicht nachweislich Schauspieler ist macht man sich doch so sein ganzes zukünftiges leben kaputt. z. B. Wer stellt schon jemanden einen der des öfteren krankheitsbedingt ausfällt weil er mit Aliens auf Tour ist... oder noch schlimmer, der das selbst von sich behauptet :roll:

Verfasst: 24.11.2008 - 18:38
von Duncan
Hab bei Wunschliste.de übrigens folgendes Fazit gerade eben gefunden:
Was für eine Blamage für ProSieben: Nur 1,34 Millionen Zuschauer (4,7% Marktanteil) wollten am Samstagabend gemeinsam mit Uri Geller auf Nachrichten von den Aliens warten. Die große Show mit dem sperrigen Titel "Uri Geller - Ufos & Aliens: Das unglaubliche TV-Experiment" erwies sich nicht nur als außerordentlich peinliche Publikumsverdummung, sondern auch als gähnend langweilig. Moderatoren und Gäste retteten sich mühsam über die Zeit mit Gestammel wie "Das ist ja alles irrsinnig spannend hier" bis "Ihre Nachrichten, liebe Zuschauer, haben soeben den Saturn erreicht".

Die Reaktionen in den Medien fallen entsprechend vernichtend aus: "Wahrscheinlich gab es das noch nie im deutschen Fernsehen: dass ein Sender seine Zuschauer wirklich für so blöd hält, sie drei Stunden mit einem Hokuspokus fesseln zu wollen, der aus einem schlecht gemachten B-Movie stammen könnte", resümiert beispielsweise der "Spiegel". "Mit hektischen Zwischenschaltungen ins Telefonzentrum zu Reporterin Verena Wriedt, die sonst beim Nachrichtensender N24 ernst genommen werden will, sollten die Reaktionen des Publikums dokumentiert werden, und siehe da: Nach nur 53 Minuten hatte Susanna aus Passau bereits ein Ufo-Video gedreht und per MMS eingeschickt. Nachher reichte es aber nur noch für Videoschnipsel aus dem Internet und verwirrte Anrufer, die erklärten, sie hätten gerade aus dem Fenster geguckt und auch was Helles gesehen, jedoch ohne zu verraten, ob sie damit vielleicht ihr neuntes Bier meinten."

Um 23.09 Uhr ist die TV-Qual überstanden, urteilt der "Focus": "Es ist vorbei. Alles war möglich. Nichts geschah. Liebe Aliens, wenn Ihr das hier lest: Ihr könnt den Geller haben im Tausch gegen ein besseres TV-Programm."

Nicht einmal von professionellen Ufo-Fans konnte Uri Geller Lob einheimsen. Der deutsche Ufo-Experte Werner Walter, der Begründer des Centralen Erforschungsnetzes außergewöhnlicher Himmelsphänomene (CENAP) bewertete die Sendung als "Alien-Gammelfleisch-Skandal der abgeschwirrten Art" sowie als "verschwendete Lebenszeit". Die "nervige Show" habe er nur gemeinsam mit einer Flasche Wein ertragen.

Verfasst: 24.11.2008 - 19:04
von Cihan
Die Kritik ist berechtigt. Solche Shows ziehen leider auch das Image dieses Themas in den Dreck.
Uri Geller macht sich selbst damit auch keinen Gefallen. Israel hatte ihm mal ein Einreiseverbot erteilt. Ich verstehe auch langsam warum...

Verfasst: 27.11.2008 - 01:27
von Jennifer
Cihan hat geschrieben:Solche Shows ziehen leider auch das Image dieses Themas in den Dreck.
Das Stimmt.
Ich fand es auch ziemlich schlecht gemacht. Aber besser schlechte Berichte über diese Themen als gar keine Berichte. Über 1,3 Mio. Zuschauer ist ja jetzt auch nicht gerade wenig.

Verfasst: 27.11.2008 - 09:14
von XBZATU
Jennifer hat geschrieben:Über 1,3 Mio. Zuschauer ist ja jetzt auch nicht gerade wenig.
In Anbetracht der Tatsache, dass Pro7 normalerweise mehr Zuschauer dazu bringt, einzuschalten, würde ich sagen: Doch! Das ist wenig. (6% Markanteil an diesem Abend.)

Ob das bei der 2. Staffel von "The next Uri Geller" nicht anders sein wird?

Verfasst: 27.11.2008 - 12:41
von Moredread
Jennifer hat geschrieben:Ich fand es auch ziemlich schlecht gemacht. Aber besser schlechte Berichte über diese Themen als gar keine Berichte. Über 1,3 Mio. Zuschauer ist ja jetzt auch nicht gerade wenig.
Doch, gemessen an den üblichen Zuschauerzahlen, ist das nix. Und schlechte Berichterstattung über dieses Thema führt in aller Regel dazu, das die Thematik pauschalisiert und durch einen schlechten Beitrag automatisch abgewertet wird.

Verfasst: 20.01.2009 - 15:03
von deepinside
Die Kritik ist berechtigt. Solche Shows ziehen leider auch das Image dieses Themas in den Dreck.
Uri Geller macht sich selbst damit auch keinen Gefallen. Israel hatte ihm mal ein Einreiseverbot erteilt. Ich verstehe auch langsam warum...
Sehe die TV-Shows auch sehr kritisch.
Kennt Ihr "Staya Erusa"?
http://www.youtube.com/watch?v=-DQGQiFGS9o
<object width="425" height="344"><param name="movie" value="http://www.youtube.com/v/-DQGQiFGS9o&hl ... ram><param name="allowFullScreen" value="true"></param><param name="allowscriptaccess" value="always"></param><embed src="http://www.youtube.com/v/-DQGQiFGS9o&hl=de&fs=1" type="application/x-shockwave-flash" allowscriptaccess="always" allowfullscreen="true" width="425" height="344"></embed></object>
Im Gegensatz zu den Unterhaltungsorientierten Uri-Shows im TV bezieht sich Staya Erusa nicht auf irgendwelche Tricks, sondern versucht zentrale Elemente unseres Lebens aus spiritueller Sicht zu erklären.

Es geht zB. um den Tod, die Seele, Widergeburt und viele andere für uns alle wichtigen Themen.

Verfasst: 20.01.2009 - 15:50
von Moredread
Das wirkt besser als die Show, aber auch nicht gerade besonders seriös. Das bestimmte Dinge wahrgenommen werden, bestreitet niemand, die Interpretation ist der Knackpunkt. Und da wird mir auf Staya-Erusa einfach irgend eine Antwort vorgegeben: Das ist halt so! Das Gehirn übersetzt nur die Signale; Bewußtsein kommt von ausserhalb. Achja? Und woher wissen diese Leute das? Das ist doch die interessante Frage - und darauf wird leider nicht eingegangen...