Seite 1 von 1

nettes Ding

Verfasst: 28.02.2007 - 02:47
von GeliebteDesTodes
hoffe, das gabs hier noch nicht...einfach mal ein nettes dingelchen, welches ich gefunden habe, viel spass :wink: gruss, GDT

PS: Klicke auf die Kugel.

Verfasst: 28.02.2007 - 03:49
von der Ferengi
  • Nee - DAS gab's hier noch nicht

    Und ich bin sowas von beeindruckt.

    Normal geht das doch gar nicht.

    Ich habe mir zwei Zahlen nach gegebener
    Vorschrift aufgeschrieben und immer im Wech-
    sel auf die Zahlen geschaut. Dann eine dritte
    dazu genommen und ohne Reihenfolge die
    Zahlen nur angeschaut.
    Auf die Kugel geklickt und eine Trefferquote
    von 100 % erzielt.
    Das selbe Ergebnis erhielt ich auch, nachdem
    ich 10x hintereinander die selbe Zahl anguckte.


    Du siehst vor Dir einen erstaunten Ferengi !

Verfasst: 28.02.2007 - 10:07
von Araex
Ferengi, ich bin entäuscht!

Such dir mal eine Zahl aus und mach das vorgegebene - Merk dir das Symbol. Dann BEVOR du auf die Kugel klickst, suchst du dir nochmals eine Zahl aus und machst wieder das vorgegebene - Du siehst das selbe Symbol wie vorhin. Mach das von mir aus mit jeder Zahl, du siehst immer das gleiche Symbol.

klickst du dann auf die Kugel, erscheint das Symbol (uiii). Beim Neustart werden alle Symbole neu angeordnet, darum kommt beim nächsten Klick ein anderes Symbol.

Verfasst: 28.02.2007 - 12:17
von der Ferengi

  • Äääh - ich meinte:
    Was für ein verblüffender Algorythmus.

(Muß mich ja irgendwie wieder aus der Nummer rausstehlen,
ohne den Eindruck zu erwecken, daß ich tatsächlich verblüfft
war.)

Verfasst: 28.02.2007 - 13:31
von Oh mein Gott
Wie Araex schon sagt, wenn man genau hinschaut, dann haben die Zahlen 9, 18, 27, 36, 45, 54, 63, 72 und 81 immer das gleiche Symbol, welches dann auch als Ergebnis geliefert wird. Rechnet man alle zweistelligen Zahlen auf diese Weise durch, wird man merken, daß sich die Ergebnismenge auf genau diese Zahlen beschränkt. :)

Verfasst: 28.02.2007 - 15:15
von Against_the_System
Aber im ersten Moment nicht schlecht :D

Verfasst: 28.02.2007 - 15:31
von Borderline
Ich gebe offen zu: Ich fand es verblüffend ! :oops:

Verfasst: 28.02.2007 - 19:37
von TronamdoXL
Kannte ich schon. Aber immer wieder nicht schlecht am Anfang.

Verfasst: 01.03.2007 - 16:39
von GeliebteDesTodes
als erstes danke ich dem ferengi, daß er die anschaulichkeit optimiert hat.. :wink: (ich fange noch an ihm zu huldigen, g*)
freut mich, daß es euch gefällt!

nice day

GDT

Verfasst: 30.07.2008 - 10:28
von pablo-rodriguez
Oh mein Gott hat geschrieben:Wie Araex schon sagt, wenn man genau hinschaut, dann haben die Zahlen 9, 18, 27, 36, 45, 54, 63, 72 und 81 immer das gleiche Symbol, welches dann auch als Ergebnis geliefert wird. Rechnet man alle zweistelligen Zahlen auf diese Weise durch, wird man merken, daß sich die Ergebnismenge auf genau diese Zahlen beschränkt. :)
Aber wenn sich die Ergebnismenge auf diese Zahlen beschränkt wäre es doch immer noch eine theoretische Chance von 1:10??? Warum klappt das bei mir dann jedesmal??? Das gibts doch nicht. Ich verstehe ja das Prinzip, nur dass mit dem 1:10 will und will nicht in meinen Kopf :wink:

Habs jetzt :D... für diese Zahlenmenge wird immer das gleiche Symbol verwendet... Trotzdem echt gut :D

Verfasst: 30.07.2008 - 13:45
von Araex
pablo-rodriguez hat geschrieben: Aber wenn sich die Ergebnismenge auf diese Zahlen beschränkt wäre es doch immer noch eine theoretische Chance von 1:10??? Warum klappt das bei mir dann jedesmal??? Das gibts doch nicht. Ich verstehe ja das Prinzip, nur dass mit dem 1:10 will und will nicht in meinen Kopf :wink:
Wie kommst du auf 1:10. Alle diese Zahlen haben das selbe Symbol und egal welche Zahl du wählst, durch die Rechnung landest du immer auf den selben paar.