Seite 1 von 1

Schweres Rätsel... *Gelöst*

Verfasst: 04.04.2010 - 16:41
von JimiHen1
Hallo...in diesem rätsel muss ein passwort rausgefunden werden...
undswar aus dem text:


Cäsar lässt grüßen:

FBW IRF ABKGETHLBJ NEGRFDOSET
HIEGES YJBGRFE TIRFA UK ASBKET,
WIT IRF HORF DIE TEKNEWOSET,
JBEGGA LEIT GRFETVE YEST GIE GRFBKET.
BJJEG IGA BT IFS UK JOWET,
NJBGVSIGABJJ KTH QKSQKSDEIT
DISH HES QSOQY FESBKGNEFOWET,
GIE IGA JEES KTH IRF TIRFA LEIT.
FBW IRF ABKGETHLBJ NEGRFDOSET,
HIEGES YBJGRFET TIRFA UK ASBKET,
KTH HORF WIT IRF TEKNEWOSET,
JBEGGA GIE GIRF ITG BKNE GRFBKET.
LBN GIE HORF LIA LIS CESYBFSET,
DIE G HEL GABESVGAET LBTT NEGRFBF.
HEITE GRFES IT LEITET FBBSET,
BJJESJIEWGAE HEJIJB!

DES FBA HIEGEG NEHIRFA CESYBGGA?



Code: Alles auswählen

Als Tipp ist nur bekannt, dass  die Buchstaben I E und O nicht vertauscht worden sind...
[/color]


Wie lautet nun das Passwort?

Verfasst: 04.04.2010 - 18:29
von *M$*
Wenn also das I seinen Platz nicht gewechselt hat
und das zweite Wort IRF heißt, kann es nach Um-
stellung ja nur noch IFR heißen.

Verfasst: 04.04.2010 - 18:36
von JimiHen1
nein...so war das nicht gemeint^^

Die Buchstaben sind nicht innerhalb vom Wort vertauscht..sondern wurden ersetzt...

Verfasst: 05.04.2010 - 00:31
von alarich
Sind die ersten beiden Worte: "Das ist" ?

Verfasst: 05.04.2010 - 01:40
von SyKLoNe
Sind die ersten beiden Worte: "Das ist" ?
Dann müsste "F" gleichzeitig D und T sein

Verfasst: 05.04.2010 - 09:31
von region_x
SyKLoNe hat geschrieben:
Sind die ersten beiden Worte: "Das ist" ?
Dann müsste "F" gleichzeitig D und T sein
Wie kommst du darauf? :?

Verfasst: 05.04.2010 - 13:41
von JimiHen1
Die ersten beiden Worte sind "Hab Ich"

Verfasst: 14.04.2010 - 14:28
von derkeks007
HAB ICH TAUSENDMAL GESCHWOREN
DIESER FLASCHE NICHT ZU TRAUEN,
BIN ICH DOCH WIE NEUGEBOREN,
LAESST MEIN SCHENKE FERN SIE SCHAUEN.
ALLES IST AN IHR ZU LOBEN,
GLASKRISTALL UND PURPURWEIN
WIRD DER PROPF HERAUSGEHOBEN,
SIE IST LEER UND ICH NICHT MEIN.
HAB ICH TAUSENDMAL GESCHWOREN,
DIESER FALSCHEN NICHT ZU TRAUEN,
UND DOCH BIN ICH NEUGEBOREN,
LAESST SIE SICH INS AUGE SCHAUEN.
MAG SIE DOCH MIT MIR VERFAHREN,
WIE S DEM STAERKSTEN MANN GESCHAH.
DEINE SCHER IN MEINEN HAAREN,
ALLERLIEBSTE DELILA!

WER HAT DIESES GEDICHT VERFASST?


Die Lösung ist Johann Wolfgang von Goethe :wink:

Verfasst: 15.04.2010 - 20:30
von JimiHen1
Richtig :wink: