Seite 1 von 1

Goldschmied Waage

Verfasst: 15.04.2006 - 20:52
von Zeratyl
Ein Goldschmied unternimmt eine mehrtägige Reise zum Basar. Dort angekommen merkt er, dass er seinen 60-teiligen Gewichtesatz von 1 bis 60 Gramm für seine Waage zu Hause vergessen hat.
Er braucht schnell Ersatz um etwas verkaufen zu können, will aber nicht das viele Geld für einen kompletten Gewichtesatz ausgeben.
Seine Kunden kaufen üblicherweise in ganzen Gramm.
Ein Freund gibt ihm noch den Rat, mehr als eine Hand voll Gewichte brauchst du sicher nicht.
Wie viel und welche Gewichte muss er sich im Minimum zulegen, um alle Kundenwünsche von 1 bis 60 Gramm abwiegen zu können?

Verfasst: 17.04.2006 - 14:43
von Ford Prefect
Er brauch 6 Gewichte, nämlich 1g, 2g, 4g, 8g, 16g und 32g. Damit kann er Waren bis 2^6 - 1 = 63g abwiegen.

Verfasst: 17.04.2006 - 19:26
von Zeratyl
prima gute Lösung.

Scherzkekse könnten auch noch auf die Idee kommen nur 1 Gewicht zu nehmen und eine teilbare Menge mehrfach hintereinander wiegen, und die gewogenen Teile auszutauschen. :lol:

Hier war aber wirklich ein Wiegevorgang gemeint.