Seite 1 von 1

Fragen zu Linux

Verfasst: 17.05.2007 - 20:08
von TronamdoXL
Da die Zahl der Umsteiger wägst, wie man am Beispiel Ubuntu und SuSE sehen kann, dachte ich, dass man macht so ein Thread auf wo Fragen und Tipps gepostet werden können. Also fragt und gibt Leuten tipps xD. Werde wenn ich Zeit habe mal was posten.

Verfasst: 17.05.2007 - 20:16
von handboy
Des ist doch mal was...
Gibt es eingentlich ne Zahl wie viele Leuet Linux nutzen??
Bei Windows ist jeder der Windows nutzt einer zu viel
Ps. Ich nutze selber Windows weil meine Linux Partition Futsch ist :cry: :cry: :cry:
mfg handboy

Verfasst: 17.05.2007 - 20:19
von TronamdoXL
Zahlen gibt es soweit ich weis nicht. Ja das mit dem Windows user hast du recht *g. Nein also nachdem Ubuntu 7 aufgetaucht ist, wahren die Server schon Überlastet von Downloads. Aber da es nur wenige Erneurung gab, vermuten viele das viele Computernutzer die schnauze voll von Windows haben.

Und ich auch. :D

Verfasst: 17.05.2007 - 21:08
von der Ferengi
  • Ja, ich habe von Ubuntu eigentich alles durch, sprich;
    • Ubuntu
    • Kubuntu
    • Xubuntu(momentan)
    Außer an der grafischen Oberfläche (Hintergrund, Icons,
    etc.) kann ich keinen Unterschied feststellen.
    Oder was ist der Unterschied zwischen:
    • Ubuntu Dapper Drake 6.06
      und
    • Ubuntu Edgy Eft 6.10
    Habe mich zwar schon bei
    wiki.ubuntuusers.de
    durchgelesen, aber so richtig schlau bin ich da auch
    nicht draus geworden.

Verfasst: 17.05.2007 - 21:11
von TronamdoXL
Dann zähl ich mal auf was ich so alles hatte und wird noch mehr folgenden:

-Open SuSE(zurzeit noch Favorit)
-Ubuntu
-Kubuntu
-Dreamlinux (autsch nicht zu empfehlen)
-Knoppix
Demnächst folgen: Fedora, Debian, Gentoo und der ganze Rest.

PS: Ich kann nichts dafür das ich ein großer Fan bin xD.

Und gleich oder heute Zeug ich euch wie ihr Programme installiert. Weil das immer noch ein großes Problem ist für neulinge, wenn es kein RPM Paket ist. Dann sag ich euch wie ihr Daten sicher löscht, verschlüsselt und sowas.

Verfasst: 17.05.2007 - 21:17
von der Ferengi
Da sieht wohl jemand seine Felle wegschwimmen ?
  • Bild

Verfasst: 17.05.2007 - 21:18
von TronamdoXL
Tja Microsoft hat Pech gehabt, dass nunmal eigentlich im direkten vergleich Linux Distributionen vorne liegen.

Verfasst: 17.05.2007 - 21:20
von Against_the_System
Hätte mal ne Frage zum Linux :

Ich möchte mir das Paket "Mono" installieren um udrec auszuführen bekomms aber nicht hin.

Das werden sicher die wenigsten wissen, außer ein echter Linux Freak!

Verfasst: 17.05.2007 - 21:21
von TronamdoXL
Sag mir wo man es sich runterladen kann und ich werde dir helfen xD.

Verfasst: 17.05.2007 - 21:24
von Against_the_System
Also das Paket Mono hab ich mir schon installiert aber das ( udrec http://wiki.tuxbox.org/Udrec ) lässt sich nicht ausführen.

Unter Windows kein Problem. Wieß nicht mehr weiter.

Verfasst: 17.05.2007 - 21:27
von TronamdoXL
Nicht ausführen? Oder nicht installieren? ich kenn udrec nicht aber versuch mal:

Ok öffne mal die Shell/Konsole/Terminal

Probier folgendes:

Code: Alles auswählen

udrec programm.endung

Code: Alles auswählen

./udrec programm.endung
Falls es sowas ähnliches wie Wine ist, klick auf ein Windows Programm und gib dort bei öffnen mit einfach udrec ein.

Verfasst: 17.05.2007 - 21:40
von Against_the_System
Udrec ist ein Programm zum streamen vom Reciever.

Aber ich muß es irgendwie ausführen mit :

mono udrec

Aber da ich kompletter Linux Anfänger tu ich mir schwer. Vor allem mit einem so speziellen Prog.

Wenn ich das ausführen will mit mono udrec dann schreibt er,
das mono nicht installiert ist obwohl ich das Paket installiert habe.

Ich kapiers nicht.

Verfasst: 17.05.2007 - 21:58
von TronamdoXL
./mono udrec oder einfach nur udrec oder google.

Tschuldigung aber ich hab von diesem Programm nie was gehört von daher kann ich dir leider auch nicht helfen.

Verfasst: 17.05.2007 - 22:30
von Moredread
Sollte es hier keiner wissen, probiers mal auf www.spotlight.de oder www.wer-weiss-was.de - vielleicht kann Dir da einer weiterhelfen :)

ciao

JM

Verfasst: 17.05.2007 - 22:44
von der Ferengi
@Against

Ist PiTiVi nicht ein ähnliches PRG oder GStreamer.
Auf der Seite findest Du auch eine Installationsanl.

Verfasst: 17.05.2007 - 22:48
von Against_the_System
Schau ich mir an. Danke erst mal.

Verfasst: 19.05.2007 - 20:13
von der Ferengi
Gestern habe ich mir das Neue Ubuntu Studio herunter-
geladen und heute morgen draufgezogen.
  • Begeisterung pur
Allerdings bei der Installation wurde KEIN Netzwerkadap-
ter (AVM FRITZ! Box) gefunden,selbst nach Wiederholung
nicht, aber das kannte ich schon von den anderen Versio-
nen.

Nach der Installation im Firefox ma eben Google.de einge-
geben, und siehe da - doch Internetzugang.

Hört sich komisch an - is aber so.

Mir soll's recht sein.

Leider klappt's aber auch bei dieser Version nicht mit mei-
nem Multi-Drucker (LEXMARK X6170). Habe bisher gelesen,
daß es mit einem aus der Z-Reihe klappen soll, aber bisher
ohne Erfolg.

Verfasst: 20.05.2007 - 11:44
von Moredread
Ich ziehe mir gerade Kubuntu als VMware-Image - mal schaun, wie es so ist :)

Verfasst: 20.05.2007 - 13:12
von TronamdoXL
Autsch, mit Linux auf VMWare wird man nicht glücklich, man sollte es schon richtig auf der Platte haben. Wenn du es auf Vmware ausführst, dann wunder dich nicht wenn einiges nicht geht. Egal zum üben reichts allemal.

Verfasst: 20.05.2007 - 13:47
von Moredread
Verstehe ich nicht, mit VMWare habe ich noch nie Trouble gehabt - ich habe schon mehrere Linuxkisten unter VMware gleichzeitig auf nem Rechner laufen lassen, um ein Netz zu simulieren. Hier und da gibts mal Leute mit Problemchen, betrifft aber meines Wissens nicht Kubuntu (oder wenn, dann nix ernstes)

ciao

JM

Verfasst: 20.05.2007 - 13:50
von TronamdoXL
So einiges hat bei mir mit VMWare nicht funktioniert. Darunter war auf Windows Vista betroffen, als ich es noch wollte. Aber so ist natürlich VmWare richtig zum testen. :D