Seite 1 von 2

Linux

Verfasst: 04.11.2007 - 21:20
von area51(ru$)
ich habe fragen zu dem System.
a)wo kann ich es downloaden ich weis nicht ob ich den richtigen link ist also guckt ist er das : http://www.ubuntu.com/getubuntu/download

b)wenn ich es installieren und es gefehlt mir nicht kann ich es ohne Probleme wider löschen?

ich glaube das wahr es erstmal

Verfasst: 04.11.2007 - 21:27
von TronamdoXL
Na super wieder so ein Thread na gut. Es gibt nicht das "Linux". Linux ist nur der Kernel quasi das Gehirn für verschieden Distrbutionen. Das heißt man kann es nicht einfach irgendwo Downloaden sondern man ladet immer Distributionen. Es gibt verschiedene Distris die einer bestimmten Zielgruppe zugeschnitten sind. Für Anfänger Ubuntu SuSE oder Mandriva.

Übrigends. Da du wie ich denke Anfänger in Systeminstallationen etc. bist. DIE GANZEN FAQ's durchlesen und dann überlegen ob du es dir draufmachst oder nicht. Für ubuntu gibt es kaum eine bessere seite als http://www.ubuntuusers.de

Bei der Umfrage stimme ich nicht ab , weil ich dich nicht kenn etc.

Verfasst: 04.11.2007 - 21:28
von area51(ru$)
allso kommen da kosten auf mich zu

Verfasst: 04.11.2007 - 21:30
von TronamdoXL
area51(ru$) hat geschrieben:allso kommen da kosten auf mich zu
Nein, Linux ist OpenSource -> Gratis, Kostenlos . Allerdings gibt es kostenpflichtige Versionen aber ergeben kaum einen Vorteil mieistens sind diese für Firmen und/oder Server.


PS: Nochmal alles durchlesen wenn du dein Windows nicht ins jenseits befördern willst, über Partionen alles mögliche durchlesen.

Verfasst: 04.11.2007 - 21:49
von area51(ru$)
ok ich gucke mall

aber du hast doch auch linux ne und sag mall bitte weist du noch wo du das gedownloadet hast

Verfasst: 04.11.2007 - 21:57
von TronamdoXL
area51(ru$) hat geschrieben:
aber du hast doch auch linux ne und sag mall bitte weist du noch wo du das gedownloadet hast
:roll: Ließ dir alles noch mal durch wüsstest du wissen das es nicht "das" linux gibt. Übrigends Ubuntu ist für Einsteiger zu empfehlen folglich hattest du schon den richtigen Downloadlink. Ich bezweifle allerdings das du die Distribution die ich benutze verstehen wirst.
Viel Glück und alles durchlesen.

:roll:

Verfasst: 04.11.2007 - 22:23
von area51(ru$)
ok danke

Verfasst: 04.11.2007 - 23:40
von area51(ru$)
aber ganz erlich als cih das gedownloadet habe
und es entpackt habe kann ich da nix installieren.
das macht mcih sauer ich will umbedingt linux

Verfasst: 05.11.2007 - 00:40
von schuhmie01
Grüß dich area51(ru$)

Allllsooo, ich hatte schon sehr viele Distributionen durchgetestet, angefangen mit:
  • Ubuntu
  • Open SuSE
  • Kubuntu
  • Xubuntu
  • Linux Enterprise
  • Ubuntu Studio
Entschieden habe ich mich letztendlich für Kubuntu.
Weil - mit Sound, Hintergrund und aussehen der Fenster kann man es so aussehen lassen wie XP.

Mit diesem Link wird Kubuntu automatisch heruntergeladen. Es ist die Kubuntu-Version 7.10 und sehr gut für Anfänger geeignet (bin ja selbst Anfänger).
Die Datei die du herunter lädtst, ist eine .iso Datei. Das heißt, es handelt sich dabei um das Abbild einer kompletten CD (697,1 MB). Dauert als ne Weile ehe du die heruntergeladen hast.
Mit dieser Datei kannst du aber so noch nichts anfangen. Wenn Du NERO installiert hast, brauchst du die Datei einfach nur doppelklicken.
Ansonsten kannst du es auch mit diesem Prog. machen. -> klick.

Wenn die CD gebrannt ist, einfach CD liegen lassen und auh offen lassen. Nun kannst du deinen PC NEU starten und er fährt ( sofern im BIOS eingestelt) automatisch mit der CD hoch.

http://wiki.ubuntuusers.de
Hier steht nochmal genau, WIE man WAS macht.

Du hast dann sofort die Möglichkeit mit Kubuntu zu arbeiten. Allerdings kannst du nichts abspeichern, da Kubuntu noch nicht auf der Festplatte installiert ist.
Aber du kannst ohne Probleme schon ins Internet (unten dieses kleine blaue gezackte Icon, Konquerer), weil Kubuntu (normalerweise) alles konfiguriert.

Installieren kannst du dann mit einem EINFACHEN Klick (bei Kubuntu KEIN Doppelklick)auf Install (oben links).

Installation in über 30 Sprachen möglich. Mit Sicherheit auch in deiner Heimatsprache.

Bei Fragen, PM oder e-mail.


Deine Umfrage kann man so nicht beantworten.
Wenn du gerne spielst oder Videobearbeitungen machst, kann man Windows ankreuzen.

Für alle anderen Aufgaben kann man LINUX ankreuzen, weil man bei Kubuntu zum Beispiel (bis auf den Firefox) alles was man braucht schon mit der Installation mitgeliefert wird.

Verfasst: 05.11.2007 - 13:22
von area51(ru$)
schuhmie01 hat geschrieben:Grüß dich area51(ru$)

Allllsooo, ich hatte schon sehr viele Distributionen durchgetestet, angefangen mit:
  • Ubuntu
  • Open SuSE
  • Kubuntu
  • Xubuntu
  • Linux Enterprise
  • Ubuntu Studio
Entschieden habe ich mich letztendlich für Kubuntu.
Weil - mit Sound, Hintergrund und aussehen der Fenster kann man es so aussehen lassen wie XP.

Mit diesem Link wird Kubuntu automatisch heruntergeladen. Es ist die Kubuntu-Version 7.10 und sehr gut für Anfänger geeignet (bin ja selbst Anfänger).
Die Datei die du herunter lädtst, ist eine .iso Datei. Das heißt, es handelt sich dabei um das Abbild einer kompletten CD (697,1 MB). Dauert als ne Weile ehe du die heruntergeladen hast.
Mit dieser Datei kannst du aber so noch nichts anfangen. Wenn Du NERO installiert hast, brauchst du die Datei einfach nur doppelklicken.
Ansonsten kannst du es auch mit diesem Prog. machen. -> klick.

Wenn die CD gebrannt ist, einfach CD liegen lassen und auh offen lassen. Nun kannst du deinen PC NEU starten und er fährt ( sofern im BIOS eingestelt) automatisch mit der CD hoch.

http://wiki.ubuntuusers.de
Hier steht nochmal genau, WIE man WAS macht.

Du hast dann sofort die Möglichkeit mit Kubuntu zu arbeiten. Allerdings kannst du nichts abspeichern, da Kubuntu noch nicht auf der Festplatte installiert ist.
Aber du kannst ohne Probleme schon ins Internet (unten dieses kleine blaue gezackte Icon, Konquerer), weil Kubuntu (normalerweise) alles konfiguriert.

Installieren kannst du dann mit einem EINFACHEN Klick (bei Kubuntu KEIN Doppelklick)auf Install (oben links).

Installation in über 30 Sprachen möglich. Mit Sicherheit auch in deiner Heimatsprache.

Bei Fragen, PM oder e-mail.


Deine Umfrage kann man so nicht beantworten.
Wenn du gerne spielst oder Videobearbeitungen machst, kann man Windows ankreuzen.

Für alle anderen Aufgaben kann man LINUX ankreuzen, weil man bei Kubuntu zum Beispiel (bis auf den Firefox) alles was man braucht schon mit der Installation mitgeliefert wird.
wow das ist super danke das ist mal ne Auskunft also ok das gedownloadet hab ich schon lange.ok aber das heist das ich dann nichts mehr auf dem pc habe außer lunix und noch was wen ich dann wider widows will kann ich einfach neu installieren und das wahrs ne.
und noch wass kann ich damit ohne Probleme cs 1.6 spielen ?

danke du hast mir foll geholfen ich habe solche Dateien schon 3 aber ich wußte nicht wie ist das öffnen sollte danke ^^

Verfasst: 05.11.2007 - 13:49
von area51(ru$)
als ich das auf CD gebrannt habe stand da: your CPU doesent support long mode. Use a 32bit distribution

Verfasst: 05.11.2007 - 14:01
von TronamdoXL
Du sollst dir ne 32 BIT Distribution downloaden. Desweiteren kannst du mit Linux keine Windows Programme ausführen(umso besser) Linux ist nicht Windows und will es auch nicht werden. Du kannst versuchen es mit WINE zu emulieren aber naja WINE brauch ich nicht und kenn mich damit nicht so gut aus. Ich empfehle dir:

wiki.ubuntuusers.de "komplett" durchzulesen was Installation betrifft.
VOR DER INSTALLTION Daten sichern. Und ja du kannst dein Windows wieder zurücksetzen(was du so wie so machst) .

PS: Ich hab jetzt auf Nein in der Umfrage gestimmt... und frag nicht warum.

PSS: Du kannst Windows weiter benutzen also 2 Betriebssysteme nebeinander haben, da die meisten Distris GRUB als Bootloader installieren und Windows automatisch in die Liste aufnehmen(was übrigends Windows nicht macht ;-) ) . Dann kannst du beim Start zwischen Windoof und Ubuntu etc. wählen.

Kennst du dich mit Portionierung aus?

Mfg

Verfasst: 05.11.2007 - 14:29
von schuhmie01
BildHab ich dir wohl den falschen Link zum Downloaden gegeben.
TronamdoXL hat geschrieben:Ich empfehle dir:

wiki.ubuntuusers.de "komplett" durchzulesen was Installation betrifft.
Richtig. am besten DIESE.
Im unteren Teil kannst du dann deine Distri. aussuchen.
  • Aber nur die, wo i386 davorsteht
TronamdoXL hat geschrieben: Kennst du dich mit Portionierung aus?
Am sichersten ist, wenn du zwei echte Festplatten in deinem PC eingebaut hast, dann kannst du XP so llassen wie es ist und auf der zweiten Ubuntu draufsetzen.

Wenn die Installation abgeschlossen ist (je nach Rechner zwischen 20 und 30 Min.), dann setzt LINUX einen Bootloader (GRUB) auf deine Festplatte.

Wenn Du den Rechner hochfährst, mußt du dich immer entscheiden zwischen Ubuntu (voreingestellt) oder Microsoft Windows XP .

Verfasst: 05.11.2007 - 14:44
von TronamdoXL
schuhmie01 hat geschrieben: Aber nur die, wo i386 davorsteht[/list]
Das ist bei den meisten Computern so aber nicht allen du kennst ja area51(ru$) Computer nicht.

Verfasst: 05.11.2007 - 14:52
von area51(ru$)
so jungs ich habe es installiert alles läuft aber ist gibt da ein Fehler auf meinem Bildschirm,es blinkt da so etwas ein fehler auf jeden fahl und das ist ziemlich störend

Verfasst: 05.11.2007 - 14:52
von schuhmie01
Wiso ? Er schreibt doch die Fehlermeldung heißt:
  • ... Use a 32bit distribution
und ich habe ihm versehentlich amd64 als download gegeben.
Außerdem würde ich zur Alternate-CD raten, da man während der Installation wesentlich mehr Einstellmöglichkeiten hat.

Verfasst: 05.11.2007 - 14:56
von TronamdoXL
area51(ru$) hat geschrieben: gibt da ein Fehler auf meinem Bildschirm
Poste doch mal die Fehlermeldung wir sind doch keine Hellseher. Und noch mehr Informationen. Hast du eine Grafische Benutzeroberfläche oder bist du im Textmodus?

MFG

Verfasst: 05.11.2007 - 15:09
von area51(ru$)
schuhmie01 hat geschrieben:Wiso ? Er schreibt doch die Fehlermeldung heißt:
  • ... Use a 32bit distribution
und ich habe ihm versehentlich amd64 als download gegeben.
Außerdem würde ich zur Alternate-CD raten, da man während der Installation wesentlich mehr Einstellmöglichkeiten hat.
ich habe einfach noch eine CD gebrannt mit ,hmm...einem anderem Linux und dan ging das

Verfasst: 05.11.2007 - 15:13
von schuhmie01
Mit an sicherheitgrenzender Wahrscheinlichkeit hat er die grafische Oberfläche.

@area51(ru$)
Klick einfach unten links auf das "Start-Menü" (K mit Zahnrad)
auf Systemeinstellungen und
wählst Monitor & Anzeige
Jetzt klickst du auf Systemverwaltungsmodus und gibst dein Paßwort ein (dies ist nötig, um dauerhaft die Einstellung zu machen. Ansonsten wird es bei jedem Neustart wieder zurück gesetzt).
hier stellst du (ganz rechts) die Frequenz auf 60 Hz.

Achso - hast du Ubuntu oder Kubuntu ?

Verfasst: 05.11.2007 - 15:15
von TronamdoXL
schuhmie01 hat geschrieben:Mit an sicherheitgrenzender Wahrscheinlichkeit hat er die grafische Oberfläche.
Kann man nicht genau sagen wenn er irgend eine Grafikkarte hat die Probleme bereiten kann oder die /etc/X11/xorg.conf nicht richitg konfiguriert wurde können solche Fehler kommen (Praxiserfahrung). Ich musste dann mein X -Server via Textmodus reparieren was aber kein Problem darstellte. Aber die Chancen sind gering das er keine GUI hat.

Verfasst: 05.11.2007 - 15:17
von Chesterfield
Hab auch eine Frage:

Bleiben die Dateien und Ordner, Programme alle erhalten von Windows?
Oder sind die dann weg?
Ich meine wenn ich jetzt "Linux" installiere!

Verfasst: 05.11.2007 - 15:21
von area51(ru$)
schuhmie01 hat geschrieben:Wiso ? Er schreibt doch die Fehlermeldung heißt:
  • ... Use a 32bit distribution
und ich habe ihm versehentlich amd64 als download gegeben.
Außerdem würde ich zur Alternate-CD raten, da man während der Installation wesentlich mehr Einstellmöglichkeiten hat.
sorry nur mal so ich habe ein anderes Linux ich habe mir das geholt weil das andere nicht ging glaube ich "Ubuntu"
deswegen weis ich nicht was du meinst

Verfasst: 05.11.2007 - 15:22
von area51(ru$)
ich wollte noch mal fragen wie ich die plagins einbauen kann ?

Verfasst: 05.11.2007 - 15:25
von TronamdoXL
@Chesterfield: Je nachdem welche Installation man bevorzugt. Entweder man ersetzt Windumm oder installiert Linux nebeinbei.

@Area51(ru$) Welche Distri? -.- soll man dir alles aus der Hand lesen? Man kann dir nicht helfen wenn du so weiter machst. Mehr Infos. KDE oder GNOME? Ich bezweifel allerdings das du weißt das KDE oder Gnome ist. Wie auch immer mehr infos werden benötigt.

Sorry den nicht so freundlichen Umgangston.
ich wollte noch mal fragen wie ich die plagins einbauen kann ?


Welche Plugins?
:twisted:

Verfasst: 05.11.2007 - 15:30
von area51(ru$)
warte hör zu,
ich bin foll der PC noob ich verseht garnix was du meinst was ist ein Distri?
sorry ich kann dir das nicht beantworten
aber kennst du das Programm http://www.teamviewer.com/de/download/index.aspx
damit kannst du mein PC angucken und machen was du willst vill. wen du Lust hast kannst mir das ja einstellen ^^

Verfasst: 05.11.2007 - 15:34
von Chesterfield
@TronamdoXL

Danke. Und welche Art von "Linux" hast du?

Verfasst: 05.11.2007 - 15:34
von TronamdoXL
@ area51(rus)
Dir ist schon klar das Linux nicht sein System für Vollnoobs ist?
Wenn man nicht weißt was etwas ist benutzt man http://www.google.de
So intensiv das ich deinen Desktop sehe, will ich gar nicht helfen ich hab noch anderes zu tun.

@Chesterfield: Das wirst du für den Anfang so wie so nicht verstehen.

Verfasst: 05.11.2007 - 15:36
von area51(ru$)
Chesterfield hat geschrieben:@TronamdoXL

Danke. Und welche Art von "Linux" hast du?
Ubuntu

Verfasst: 05.11.2007 - 15:42
von Chesterfield
Ja das versthe ich auch dass es Ubuntu ist. Aber welches soll man denn da runterladen?
Denn da steht ja z.b i386 oder amd64 usw.?

Verfasst: 05.11.2007 - 15:46
von area51(ru$)
dud ich weis nicht ich habe beide

Verfasst: 05.11.2007 - 15:48
von Chesterfield
Wie? Hast du beide runtergelden und installiert?

Verfasst: 05.11.2007 - 15:50
von area51(ru$)
dud du musst sie auf cs brennen und ich habe das "i386" auf CD gebrannt

Verfasst: 05.11.2007 - 15:51
von Araex
Chesterfield hat geschrieben:Ja das versthe ich auch dass es Ubuntu ist. Aber welches soll man denn da runterladen?
Denn da steht ja z.b i386 oder amd64 usw.?
Wenn du keine Lust hast dich damit zu beschäftigen, dann lass das ganze doch einfach!

Jetzt lies endlich diesen Link der schon 3x gepostet wurde!!!

http://wiki.ubuntuusers.de/Downloads

LESEN, NACHDENKEN, HANDELN. Also ganz im Ernst, das geht tierisch auf die Eier was ihr hier fragt. 5Minuten in der Ubuntu Wiki und alles ist geklärt!

Verfasst: 05.11.2007 - 16:04
von schuhmie01
Araex hat geschrieben: Jetzt lies endlich diesen Link der schon 3x gepostet wurde!!!

http://wiki.ubuntuusers.de/Downloads
Beziehungsweise
für Einsteiger
Klar ist am Anfang alles toll und neu, aber man muß auch erstmal viiiiel lesen.
Ging mir nicht anders.

@area51(ru$)
Ubuntu finde ich auch sehr schön, weil es so schokoladig ist.
Übrigens: wenn es dir zu ungewohnt ist, mit der Leiste da oben, dann kannst du sie einfach mit der Maus "anfassen", nach unten ziehen und wieder loslassen.

Verfasst: 05.11.2007 - 16:10
von area51(ru$)
cool ich bin jetzt schon fett am lesen aber ich will das um bedingt können
http://www.youtube.com/watch?v=YxE5H9CMetE[/url]

Verfasst: 05.11.2007 - 16:18
von Chesterfield
Das Video funzt nicht!

Verfasst: 05.11.2007 - 16:19
von area51(ru$)

Verfasst: 05.11.2007 - 16:40
von schuhmie01
Wie gesagt, Ubuntu konnte diese Effekte schon etwa ein halbes Jahr, BEVOR Vista heraus kam. Nur hat LINUX (egentlich muß man ja sagen Beryl) wesentlich mehr Effekte zu bieten.

Beryl hatte ich auch mal heruntergeladen und installiert. Nach einem Neustart konnte der Bildschirm (bei LINUX heißt das X-Server) nicht mehr aufgebaut werden.
Weche Befehle man da im Textmodus eingeben muß um das rückgängig zu machen weiß ich nicht. Also hab ich Kubuntu einfach wieder neu installiert.

Im Ubuntuforum habe ich dann gelesen, das man die meisten Grafikkarten für diese 3D-Effekte im Textmodus konfigurieren muß.

Da ich aber diese Programmiersprache (noch) nicht beherrsche, laß ich es so wie es ist.

Verfasst: 05.11.2007 - 16:43
von area51(ru$)
aber wie kann man das den aktivieren über haubt plagins aktivieren

Verfasst: 05.11.2007 - 16:47
von Chesterfield
Und wo kann man diese 3D-Effekte eingeben?

Verfasst: 05.11.2007 - 16:47
von schuhmie01
Was meinst du mit plugins ?

Beschreib mal was die machen oder wofür die sind. Vielleicht benutzt du ja das falsche Wort, was du als plugin meinst.

Verfasst: 05.11.2007 - 16:51
von Chesterfield
Gibt es da eine Site wo die ganzen 3D-Effet befehle aufgelistet sind?

Verfasst: 05.11.2007 - 16:55
von Araex
Chesterfield hat geschrieben:Gibt es da eine Site wo die ganzen 3D-Effet befehle aufgelistet sind?
Bitte sehr:
http://wiki.ubuntuusers.de/Beryl?highlight=%28beryl%29

Verfasst: 05.11.2007 - 16:59
von schuhmie01
In dem Beryl-Fenster kann man die Voreinstellungen festlegen.
Auch mit welcher Tastenkomination, welcher Effekt ausgelst werden soll.
Kann man sich alles selbst einstellen.

Nur wie gesagt auf meinem Rechner konnte ich ja nix mehr sehen ( außer grau und ein Kreuz als Maus).

Verfasst: 05.11.2007 - 17:02
von TronamdoXL
area51(ru$) hat geschrieben:
Chesterfield hat geschrieben:@TronamdoXL

Danke. Und welche Art von "Linux" hast du?
Ubuntu
Nein ich hab kein Ubuntu sondern sidux das ist aber schon ein bisschen höher als ubuntu.

Die 3D Effekte:

-Treiber runterladen(wobei das bei ubuntu denke ich schon gar nicht nötig ist man muss den nur aktivieren)
-Compiz oder Beryl instalieren (vllt hat ubuntu das ja auch schon)
-X-Server neustarten und hoffen das alles gut klappt

;-)
Jetzt spiel ich mal Klugscheißer:
Beryl hatte ich auch mal heruntergeladen und installiert. Nach einem Neustart konnte der Bildschirm (bei LINUX heißt das X-Server) nicht mehr aufgebaut werden.
Weche Befehle man da im Textmodus eingeben muß um das rückgängig zu machen weiß ich nicht. Also hab ich Kubuntu einfach wieder neu installiert.
1. Als root mit "su" einloggen
2. cd /etc/X11
3. ls
4. gucken ob da irgendwelche backup dateien sind, was aber meistens der Fall ist
5. cp [hier die backup Datei der xorg.conf meistens stehen da das Datum etc. ] xorg.conf
6. Fertig

AFAIK in Ubuntu ist glaub ich "su" augeschaltet dann muss man halt sudo vor jedem Befehl benutzen oder was auch immer die da jetzt verändert haben.
Im Ubuntuforum habe ich dann gelesen, das man die meisten Grafikkarten für diese 3D-Effekte im Textmodus konfigurieren muß.
Muss nicht sein, empfehlenswert aber allemal
Da ich aber diese Programmiersprache (noch) nicht beherrsche, laß ich es so wie es ist.
Hmm das ist aber keine Programmiersprache was man in der Shell so eingibt, zumindst keine richtige Programiersprache, dabei gehen aber die Meinungen weit außeinander.

Wens interessiert: Ich hab mir alles selbst beigebracht, keine Computerschule besucht etc.



So das wars dann bis zum nächsten post

Verfasst: 05.11.2007 - 18:38
von area51(ru$)
ich habe foll die Fehler hier
wenn ich winrar Download will sagt er ich kann das nicht installieren

Verfasst: 05.11.2007 - 18:49
von TronamdoXL
Du sollst auch Linux programme laden und nicht Windows programme. Da du deine Fehler nicht genau beschreibst, kann dir niemand konkret helfen.

Verfasst: 05.11.2007 - 19:06
von area51(ru$)
ah ja linux stimmt habe vergessen
aber zumm beispiel ich gehe auf orte/compuer/Dateisystem/ und wen cih dise 3D efekte haben will die muss ich ja die da einfügen ,aber wenn ich da was einfügen will dann geht das nicht.

ich habe hier glaube ich eine seite mit den ganzen Effekten

http://ubuntu.beryl-project.org/dists/edgy/main/

Verfasst: 06.11.2007 - 19:56
von Chesterfield
Kan mir jemand sagen wie ich Beryl installiere?

Oder wie aktiviere ich universe?

Verfasst: 06.11.2007 - 20:24
von schuhmie01
Beryl ist veraltet und hat sich nun wieder mit Compiz (seinen früheren Partner) vereinigt.
Ich habe (wie gesagt) mein Kubuntu seit einem halben Jahr etwa auf meinem Rechner. Wollte auch Beryl installieren. Wie ich schon überall gelesen habe geht das nur, wenn man in der Shell (Texteingabemodus) seine GraKa selber konfiguriert.
Leider gibt es da kein Patentrezept, da es viel zu viele GraKa gibt und dies wohl nur eingefeischte User sich auskennen, welche Befehle zu welcher GraKa gehören.

Aber bitte, versuch's und werde hinterher schlau. ->klick


PS: wie oft müssen wir dich eigentlich noch darauf hinweisen, dich in dem ubuntuusers Forum GRÜNDLICH durchzulesen. Das ist nicht mal eben schnell konfiguriert. Für LINUX braucht es vor Allem viiiieel Erfahrung zu der Materie zu sammeln sonst wird das nix mit deinem 3D-Würfel.
Aber du wirst dich noch wundern, denn es wird nicht deine einzige Installation bleiben.........