Bewegungs übertragung

Die Erkundung des roten Planeten und die Reise zu fernen Planeten. Können wir uns schon bald eine zweite Heimat schaffen? Die Eroberung des Sonnensystems.


-Hunter-
Grand Orient
Grand Orient
Beiträge: 25
Registriert: 05.01.2007 - 17:10

Bewegungs übertragung

07.06.2007 - 15:12

hi, ich wusste ned in welche abtwilung ich den thread machen sollte, habs einfach mal hier rein gepostet^^

also, ich will euch nach einer (meiner) thery sagen, sie kann falsch sein , vll gibt es sie auch schon , und vll ist sie einfach nur ein scheis^^
aaalso: ich habe mir überlegt...wenn man ein stück holz auf den boden legt, und mit der geschwindigkeit x ( in km/h) nach vorne schiebt, bewegt sich das holz auf der anderen seite ( sagen wir mal abstand: y) ja auch in der geschwindigkeit x. aber ich frage mich jetzt...wie ist die übertragung der geschwindigkeit x? wie schnell geht das... ich meine mal als vergleich, hypothetisch gesehen... ein platz ist 900.000 km von etwas entfernt, und die strekce lang liegt ein holzbrett...wenn man jetzt licht vom ausgangspunkt versendet, kommt es nach 3 sek an , aber wie schnell ist das , wenn man den stock mit "x" anschiebt?`das ist doch "sofort" , oder`?

PS: hab ich jeds ein neues Physikalisches Gesetz gefunden oder rede ich Stuss? :-P

-Hunter-
Grand Orient
Grand Orient
Beiträge: 25
Registriert: 05.01.2007 - 17:10

07.06.2007 - 23:25

weis keiner was ich meine?

der Ferengi
Verschwörungsfreak
Verschwörungsfreak
Beiträge: 1331
Registriert: 11.02.2006 - 17:14

07.06.2007 - 23:47

Nööö, nicht so recht.

Du nimmst also ein Brettchen, vor dem noch ein Brett-
chen liegt. Das stößt Du mit dem ersten an,
Bild oder wie?

Benutzeravatar
Moredread
Verschwörungsfreak
Verschwörungsfreak
Beiträge: 1176
Registriert: 19.12.2006 - 13:04
Kontaktdaten:

08.06.2007 - 02:44

Er will Infomationen schneller als das Licht übertragen. Stell Dir ne Schnur vor, die ein Lichtjahr lang ist. Wenn Du hier die Schnur ein Stück in Deine Richtung ziehst - müsste die Schnur auf der anderen Seite dann nicht sofort reagieren?

Nein, natürlich nicht ;). Das würde gegen die Relativitätstheorie verstossen; überlichtschnelle Informationsübertragung wird ja durch sie ausgeschlossen. Tatsächlich würde das ganze so funktionieren: Wenn er am Holzbrett schiebt oder zieht, breitet sich die von ihm erzeugte Bewegung in der Schallgeschwindigkeit des Materials aus. Und die liegt immer unterhalb der Lichtgeschwindigkeit.

ciao

JM
In Religionskriegen geht es darum, wer den cooleren imaginären Freund hat.

-Hunter-
Grand Orient
Grand Orient
Beiträge: 25
Registriert: 05.01.2007 - 17:10

08.06.2007 - 12:26

hat ja sein können...aber wenn es ein absolutes material wäre... wo die atome ohne irgendwelche lücken liegen , wie wäre es dann?

und wenn du sagst schallgeschwindigkiet....wie soll das gehen , das wäre ja dann, auf langer streke gesehen , eine welle, oder?
Ich bin ein Alien , alle meine Beiträge sollen nur ablenken, euch verwirren.Aber durch diese Signatur will ich euch auf uns vorbereiten , und euch langsam an den Gedanken auserirdischen Lebens gewöhnen.

Benutzeravatar
Moredread
Verschwörungsfreak
Verschwörungsfreak
Beiträge: 1176
Registriert: 19.12.2006 - 13:04
Kontaktdaten:

09.06.2007 - 01:20

Bei einem "perfekten" Material wäre die Schallgeschwindigkeit gleich der Lichtgeschwindigkeit, ja. Aber ein solches Material dürfte nicht existieren, da es gegen diverse Naturgesetze verstösst.

Wie das mit der Schallgeschwindigkeit funktioniert? Was passiert denn auf Atomarer Eben, wenn Du das Holzstück drückst oder am Seil ziehst? Die Atome oder Moleküle, aus denen es besteht, berühren sich ja nicht direkt. Zwischen Molekülen ist verdammt viel freier Platz. Das man durch feste Gegenstände nicht durchgehen kann, liegt an den Feldern, die sie umgeben. Drückst Du am Brett, bringst Du eine Reihe Moleküle dazu, die nächste Reihe Moleküle anzustossen. Diese wiederum stösst die darauf folgende Reihe an usw.. Anders formuliert, erzeugst Du lokale Dichteschwankungen - was per Defintion Schall ist.

ciao

JM
In Religionskriegen geht es darum, wer den cooleren imaginären Freund hat.



Zurück zu „Weltraum Forum - Mars Mission und ferne Planeten erkunden“