Doch flüssiges Wasser auf dem Mars?

Die Erkundung des roten Planeten und die Reise zu fernen Planeten. Können wir uns schon bald eine zweite Heimat schaffen? Die Eroberung des Sonnensystems.


Benutzeravatar
Nedlim
Rat der 33
Rat der 33
Beiträge: 664
Registriert: 16.01.2009 - 10:15
Wohnort: in deinem Kopf

24.02.2009 - 15:37

Sicherlich sind Lebensformen auf Siliziumbasis, oder auf Stickstoff-Phosphorbasis vorstellbar
Danke genau das wollte ich damit sagen. Wenn wir über Leben im All reden muß das halt nicht zwangsläufig so aussehn oder auf den gleichen Prinzipien beruhen wie wir es kennen. Wollte sagen, unabhängig ob z.B. Wasser vorhanden ist oder nicht kann Leben trotzdem existieren.
Das heißt weiter, dass ein für uns vollkommen lebensfeindlicher Planet trotzdem noch eine fülle an Leben beherbergen könnte. Eine Atmosphäre finde ich persönlich schon etwas wichtiger als Wasser um das Leben auf anderen Planeten zu ermöglichen.
Meine Freunde werden kommen und dich holen!

Benutzeravatar
Dhe
Verschwörungsfreak
Verschwörungsfreak
Beiträge: 1437
Registriert: 16.11.2005 - 17:57

24.02.2009 - 15:57

Ich auch, weil Wasser im Vakuum nicht flüssig ist. Ansonsten geht es wie gesagt nicht ohne Lösungsmittel, weil Leben Informationsübermittlung ist. Dafür braucht man langkettige Moleküle und damit die auseinander gebrochen werden und rekombiniert werden können - so wie es z.B. bei jeder Form der geschlechtlichen Fortpflanzung passiert - braucht es ein Lösungsmittel.

Benutzeravatar
sliver
Komitee der 300
Komitee der 300
Beiträge: 300
Registriert: 21.01.2009 - 23:02
Kontaktdaten:

Wasser

24.02.2009 - 18:11

Hi

Nedlim hat geschrieben:
Wasser vorhanden ist oder nicht kann Leben trotzdem existieren.
Nu Leben ohne Wasser ist schwer vorstellbar. Da es wie Dhe bereits erwähnt hat, die optimalen Eigenschaften hat. Es übernimmt außerdem eine Reihe v. wichtigen biochemischen Aufgaben, die für Leben, zu mindestens auf Kohlenstoffbasis (unseres) unverzichtbar sind....

Die wären unteranderem:

Wasser gibt als Fühlstoff biologscher Hohlräume wie z.B der Zelle die Form weil es den nötigen Innendruck aufbaut.

Wasser überführt als Lösungsmittel andere Stoffe von starren Festkörpern oder flüchtigen Gasen in einen lockeren gebundenen Zustand mit vereinzelten und für chemische Reaktionen erreichbare Teilchen.

Als Transportmedium erlaubt Wasser die Bewegung von Stoffen (Transporteur).

Wasser selbst wiederum nimmt an vielen biochemischen Reaktionen teil...

Es ist aufgrund seiner Affinität gegenüber verschiedener chemischer Gruppen an der Bildung v. Strukturen wie Membranen und der Proteinfaltung beteiligt.

Dank seiner hohen spezifischen Wärmekapazität, gleicht Wasser Temperaturunterschiede aus. Es reguliert das Klima wenn es gebunden wird als Eis (Gletscher) dann wird es beispielsweise trockener und kälter oder in grossen Mengen in den Kreislauf zugeführt wird dann meist feucht und warm.

Wasser ist zudem sehr lichtdurchlässig und hat eine hohe Oberflächenspannung, die nicht nur für Wassertierchen dass laufen auf der Oberfläche ermöglicht. Sondern auch das zufrieren der Meere und Seen bis zum Boden verhindert...Weiters unseren Pflanzen gestattet es die Aufnahme von Mineralstoffen siehe Wiki (Wasserpotential und Wurzel).

Natürlich kann keiner meiner aufgezählten Punkte nur allein v. Wasser erfüllt werden. Andere Stoffe wie Formaldehyd und Ammoniak beispielsweise wären auch dazu in der Lage... (ich weiß auch schon erwähnt)

So lange kein Fund v. Leben ohne Wasser erbracht wurde kann man nur davon ausgehen. Aber es wäre theoretisch möglich.^^

lg sliver
"Alles ist Gleichnis. Jede Kreatur ist ein Schlüssel zu allen anderen."

Harald
Alien
Alien
Beiträge: 773
Registriert: 31.03.2006 - 11:30

24.02.2009 - 19:14

Zm Thema fremdes Leben finden gibts nen Interessanten Artikel war letztes Jahr im Spektrum der Wissenschaft, hatte ihn gelesen, ich verlink mal nen Blog in dems angesprochen wird, is ganz interessant weil auf die Problematik eingeht, anderes Leben überhaupt mal zu erkennen.

http://fisch-blog.blog.de/2009/02/18/aliens-5603663/

Benutzeravatar
Thorismund
Rat der 33
Rat der 33
Beiträge: 659
Registriert: 28.05.2007 - 20:30
Kontaktdaten:

25.02.2009 - 01:32

Ich möchte manchmal soooo Alt werden
wenn der mensch seine andere Erde erforscht und nichts wie sein Müßte da so ist .

Blaues Blut und so weiter .
Leben das sich besteubt wie Blummen und so weiter und den Blick der Wissenschaftler sehen .

Ich denk einfach wie ich schon schrieb da wir alle fern Verwand sind
Kann Leben auch anders sein
Hallo weis das auch doch .Jeder hat seine Meinung , darum las jedem seine Meinung die er hat



  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Weltraum Forum - Mars Mission und ferne Planeten erkunden“