Krieg der Sterne

Die Erkundung des roten Planeten und die Reise zu fernen Planeten. Können wir uns schon bald eine zweite Heimat schaffen? Die Eroberung des Sonnensystems.


der Ferengi
Verschwörungsfreak
Verschwörungsfreak
Beiträge: 1331
Registriert: 11.02.2006 - 17:14

Krieg der Sterne

20.10.2006 - 04:12

USA wollen Interessen im All
sichern

Bild
Die USA wollen mit einer neu formulierten Weltraum-Politik
ihre Interessen im All sichern. Wie die "Washington Post" am
Mittwoch berichtete, unterzeichnete Präsident George W.
Bush ein entsprechendes Programm, nach dem jedem Land
der Zugang zum All verwehrt werden solle, das US-
Interessen "feindlich" gegenüberstehe. Zudem würden Rüstungskontrollabkommen abgelehnt, die die
Bewegungsfreiheit der USA im Weltraum einschränken
könnten.
Mehr, wenn Du auf's Bild klickst.

Uns George wird langsam Größenwahnsinnig was?
Erinnert mich irgendwie an den kleinen Mann mit dem kleinen viereckigen Oberlippenbart in den 1940'ern. Der ist zum Schluß seiner Zeit auch immer mehr ausgetickt....

Benutzeravatar
Araex
Rat der 33
Rat der 33
Beiträge: 687
Registriert: 14.06.2006 - 16:37

20.10.2006 - 07:09

in Verbot das Universum zu bereisen für Länder die der USA nicht passen... Lächerlich!

Grössenwahnsinn ist da noch schön ausgedrückt.

Jalidon
Area 51 Urlauber
Area 51 Urlauber
Beiträge: 75
Registriert: 09.10.2006 - 10:15

20.10.2006 - 08:34

Das ist irgend wie Albern, der Weltraum gehört niemanden nun zu verbieten das jemand erkunden ausführt kann man wirklich als Größenwannsinn bezeichnen.
Sinnvoller wäre wenn alle zusammenarbeiten würden, würd gern noch zu Lebzeiten den Ersten Mann auf den Mars erleben oder nen Ferienhaus auf den Mond erwerben... aber zu sowas kannn ich nur den Kopfschütteln,

Hat er angst das es so ein heißer Wettkampf wird wie damals mit den Mond?

Also der Mann mach sich immer und immer lächerlicher und prägt die Amerikaner immer weiter in richtung Durchgeknallt.

Aber was soll man erwarten von ein Land was gegründet wurde von Flüchtlingen, Sträflingen und Religionsfanatiker

Benutzeravatar
Herti
UFO-Besitzer
UFO-Besitzer
Beiträge: 157
Registriert: 19.09.2006 - 11:28
Wohnort: Ab März 07 obdachlos in Heilbronn

20.10.2006 - 09:23

Alter Schwede, spinnt der bush jetzt voll? Ich hab dacht schlimmer gehts nemme. Ey, der hat doch n A*** offen (entschuldigt die Ausdrucksweise). Da fällt einem doch nix mehr zu ein. Unglaublich, was es für machtbesessene Leute gibt.
[schild=6 fontcolor=000000 shadowcolor=C0C0C0 shieldshadow=1]Herti 4 President[/schild]

TronamdoXL
Verschwörungsfreak
Verschwörungsfreak
Beiträge: 1062
Registriert: 10.05.2006 - 21:20
Wohnort: Im Kernel

26.10.2006 - 22:26

Alter langsam glaube ich dass die denken dass die an der Macht sind oder was. Weil die sagen als einzige irgendiwe immer: "Du darfst jaja du darfst" oder "Nein du darfst das nicht sonst geben wir es dir." Also naja ich weiß nicht. Wenn überhaupt jemand den Weltraum verbieten dürfte dann die Russen. Die waren ja als erstes im Weltraum hehe. Aber ich glaube nicht das die Russen so was tuen würden. Also ich weiß niciht was mit Bush gefahren ist hehe.

requalivahanus
Area 51 Urlauber
Area 51 Urlauber
Beiträge: 86
Registriert: 17.05.2006 - 17:17

26.10.2006 - 23:13

Bin da 100% eurer Meinung!!!
Wie weit kann man eigentlich noch gehen....
Den Zutritt zum Weltall zu verwehren...hallo, gehts noch???
Wie will denn der Bush des bewerkstelligen. Da bin ich schon sehr gespannt.
Größenwahnsinniger Idiot!!! (verzeiht)
-=Macht macht mächtig mächtig=-
Bild

goLdbabY
Area 51 Kloputzer
Area 51 Kloputzer
Beiträge: 7
Registriert: 20.10.2006 - 13:14
Wohnort: Bielefeld

Und Tschüss...

27.10.2006 - 13:06

Meine Meinung:

Die USA können den Weltraum rühig für sich beanspruchen...
Solange sie uns Menschen(und freundlich gesinnten Aliens) die
Erde überlassen.

Und Tschüss, gute Reise, See you later...never again!

Was soll überhaupt der Quatsch mit der Marsathmosphäre.
Wieso machen die Pläne den Mars oder irgendeinen anderen Planeten zur Erde zu tranceformieren?
Wäre es nicht einfacher unsere schöne Erde zu retten und für alle eine angenehmere Umwelt zu schaffen?

Aber die Erde brauchen wir ja um Krieg zu spielen, richtig?

Wacht endlich alle auf!
Bald gibt es kein intelligentes Leben mehr nirgendwo.
Also viel Spass mit dem riesengrossen lebensfeindlichen Weltraum ihr Ammis. Passt schon wenn mann selber lebensfeindlich ist.....
-- WIR SIND UNTER EUCH ---

Benutzeravatar
Herti
UFO-Besitzer
UFO-Besitzer
Beiträge: 157
Registriert: 19.09.2006 - 11:28
Wohnort: Ab März 07 obdachlos in Heilbronn

27.10.2006 - 13:10

Oha, gute Argumente...
die Amis können gern den ganzen Weltraum haben, wenn sie sich dafür von der Erde verpissen. Das wär ein guter Deal, ich mein, die Amis wollen doch soviel Territorium wie möglich kontrollieren. Einen Kontinent gegen das Universum...nur zu Amis, verpisst euch!
[schild=6 fontcolor=000000 shadowcolor=C0C0C0 shieldshadow=1]Herti 4 President[/schild]

TronamdoXL
Verschwörungsfreak
Verschwörungsfreak
Beiträge: 1062
Registriert: 10.05.2006 - 21:20
Wohnort: Im Kernel

27.10.2006 - 14:56

Endlich mal zwei die klartext reden. Ja stimmt schon denen ist es ja zu Gefährlich hier. Terooristmuss und so. Können gehen dann gibt es wieder bisschen weniger Krieg. Die Ammis mögen nur sich selbst. Können also gleich auf den Mond umsiedeln oder so was in der Art etwa mars.

Benutzeravatar
Against_the_System
Rat der 33
Rat der 33
Beiträge: 596
Registriert: 14.02.2006 - 21:55

27.10.2006 - 21:24

Ich denke das das für die USA in Zunkunft echt interressant werden wird.
Denkt euch mal ein Staat hat die Macht und die Kontrolle über den Weltraum !

Wenn die Zukunft den Trend der kompletten Umwelt Zerstörung mitmacht dann wäre ja die Besiedelung anderer Planten der Ausweg... Aber wer kontrolliert den Ausweg die USA ! Sowie die USA schon die Welt zu kontrollieren versucht oder nicht schon tut. Die ganzen Flüge, Telefonate, E-Mail Verkehr, einfach zu viel !!!
Und jetzt sichern sie sich für die Zukunft wahrscheinlich einen wichtigen Ausweg der Menschheit, der Trand wird fortgesetzt ....
FIGHT THE WAR
FUCK THE NORM !!

TronamdoXL
Verschwörungsfreak
Verschwörungsfreak
Beiträge: 1062
Registriert: 10.05.2006 - 21:20
Wohnort: Im Kernel

27.10.2006 - 22:00

Against_the_System hat geschrieben:Ich denke das das für die USA in Zunkunft echt interressant werden wird.
Denkt euch mal ein Staat hat die Macht und die Kontrolle über den Weltraum !

Wenn die Zukunft den Trend der kompletten Umwelt Zerstörung mitmacht dann wäre ja die Besiedelung anderer Planten der Ausweg... Aber wer kontrolliert den Ausweg die USA ! Sowie die USA schon die Welt zu kontrollieren versucht oder nicht schon tut. Die ganzen Flüge, Telefonate, E-Mail Verkehr, einfach zu viel !!!
Und jetzt sichern sie sich für die Zukunft wahrscheinlich einen wichtigen Ausweg der Menschheit, der Trand wird fortgesetzt ....
So lange die Russen noch exestieren werden die Ammis niemals die Welt beherschen. Denn die haben schiss vor denen sonst hätten sie hier schon alles erobert.

Benutzeravatar
Against_the_System
Rat der 33
Rat der 33
Beiträge: 596
Registriert: 14.02.2006 - 21:55

28.10.2006 - 20:18

Ich spreche nicht vom erobern.
Ich spreche von Informations - Beschaffung, und das kontrolliert Amerika eine ganze Menge. Russland sicher auch. Aber bei der kompletten Bürger Kontrolle sind die Amis vorne !!
Und die meisten sind nicht mal Bürger aus Ihrem eigenen Land !!
FIGHT THE WAR
FUCK THE NORM !!

TronamdoXL
Verschwörungsfreak
Verschwörungsfreak
Beiträge: 1062
Registriert: 10.05.2006 - 21:20
Wohnort: Im Kernel

28.10.2006 - 22:33

Against_the_System hat geschrieben:Ich spreche nicht vom erobern.
Ich spreche von Informations - Beschaffung, und das kontrolliert Amerika eine ganze Menge. Russland sicher auch. Aber bei der kompletten Bürger Kontrolle sind die Amis vorne !!
Und die meisten sind nicht mal Bürger aus Ihrem eigenen Land !!
Klar sind wissen die alles. Die Wissen bestimmt auch was wir hier posten.

Benutzeravatar
Against_the_System
Rat der 33
Rat der 33
Beiträge: 596
Registriert: 14.02.2006 - 21:55

29.10.2006 - 11:35

oje da verstehst du mich falsch.
Ich rede davon das einfach unter dem Name "Terrorbekämpfung" die Privatrechte verschwunden sind.
Nicht nur in Amerika Die Überwachung der Gehimdienste geht über Amerika hinaus.
Und ich glaube nicht das diese Posts den Gehimdienst interessieren :roll:
FIGHT THE WAR
FUCK THE NORM !!

Duncan
Grand Orient
Grand Orient
Beiträge: 25
Registriert: 26.06.2006 - 20:38
Wohnort: daheim

29.10.2006 - 12:43

Ein schönes Beispiel, wie die deutschen Unternehmen ausspioniert werden:

Obwohl seit Jahren bekannt ist, dass die US-Geheimdienste jede Gelegenheit nutzen, Wirtschaftsspionage bei europäischen Unternehmen zu betreiben, sollen die bei der Vorratsdatenspeicherung gesammelten Informationen wohl auch den USA zur Verfügung gestellt werden.

Um die Absurdität zu verdeutlichen nochmal die Kurzzusammenfassung der Situation dann:
1. Die europäischen Bürger und Unternehmen werden ausspioniert
2. Die Kosten für diese Spionage trägt die europäische Wirtschaft
3. Anschließend werden diese Daten in die USA transferiert, wo sie dann gegen die europäische Wirtschaft eingesetzt werden können

Diese Situation ist so dermaßen absurd dass eigentlich nur noch eine der beiden folgenden Möglichkeiten zutreffen kann:
a) Einige Mitglieder der EU-Kommission sind vollkommen debil und gehören in eine geschlossene Anstalt und nicht in die Politik oder
b) Einige Mitglieder der EU-Kommission stehen offenbar auf den Gehaltslisten der US-Geheimdienste

Vielleicht sollte Europol sich zur Abwechslung mal nützlich machen und mal in Sachen organisierte Kriminalität innerhalb der nicht demokratisch-legitimierten EU-Kommission ermitteln.

Brüssel bestätigt:
USA erhalten Zugriff auf vorratsgespeicherte
Kommunikationsdaten (20.09.2006)

reger wurm
Grand Orient
Grand Orient
Beiträge: 24
Registriert: 17.02.2006 - 15:29

30.10.2006 - 18:35

schön gesprochen gehört blos nicht ganz zum thema^^

Was mich mal interressieren würde: welche den usa feindlich gesinnte macht verfolgt denn ein eigenes raumfahrt-programm??

Klar könnte man sagen china ,jedoch glaube ich kaum dass die usa china daran hindern würde weiterhin satelliten abzusetzen denn dass hätte unweigerlich einen ernstern konflikt zur folge.
Against_the_System hat geschrieben:Ich spreche nicht vom erobern.
Ich spreche von Informations - Beschaffung, und das kontrolliert Amerika eine ganze Menge. Russland sicher auch. Aber bei der kompletten Bürger Kontrolle sind die Amis vorne !!
Und die meisten sind nicht mal Bürger aus Ihrem eigenen Land !!


Klar sind wissen die alles. Die Wissen bestimmt auch was wir hier posten.

@tronamdoxl: du meinst das jetzt nicht ernst oder??

Falls doch leidest du einduetig an überheblichkeit.

Benutzeravatar
teal´c
Grand Orient
Grand Orient
Beiträge: 38
Registriert: 08.10.2006 - 00:35
Wohnort: berghöhle

30.10.2006 - 23:19

vielleicht haben sie angst,weil auch andere bruderschaften mit ausser oder innerirdische lebewessen arbeiten.
der gedanke beherscht die materie im ganzen universum.

Benutzeravatar
Moredread
Verschwörungsfreak
Verschwörungsfreak
Beiträge: 1176
Registriert: 19.12.2006 - 13:04
Kontaktdaten:

25.12.2006 - 16:46

Das ganze hat schlicht rechtliche Hintergründe. Auf dem Weg wollen die Amis eine juristische Handhabe haben, wenn Staaten, die ihnen nicht passen, Zugang zum Weltraum erlangen wollen. Dabei geht es weniger um Flüge zum Mond, als um Spionagesatelliten oder Weltraumwaffen. Sollte also jemals einer dieser Staaten versuchen, in den Weltraum zu gelangen, sehen es die USA als ihr Recht an, diesen Staat am Zugang zum Weltraum zu verhindern.

Ist also bloß Paragraphenreiterei. Wobei die Frage erlaubt sein muß, was die Amis denn machen wollen, wenn irgendwelche Bananenstaaten anfangen, Satelliten in den Weltraum zu schiessen. Die Dinger runterzuholen ist nicht ganz einfach...

Es gibt also keinen Grund, sich Sorgen um ein Grundstück auf dem Mond zu machen, sofern hier niemand auf der "Achse des Bösen" wohnt. Hinzu kommt, wie üblich, die Frage, wie die Amerikaner ihre Interessen da oben durchzusetzen gedenken - ich sehe da eher schwarz.

ciao

JM
In Religionskriegen geht es darum, wer den cooleren imaginären Freund hat.

Benutzeravatar
Taurhin
Area 51 Urlauber
Area 51 Urlauber
Beiträge: 86
Registriert: 30.12.2006 - 20:00
Wohnort: Terrania City, Terra

02.01.2007 - 17:08

aber man kann ja nicht z.b. China nach amerikanischem Recht irgentetwas verbieten das greift irgendwie net.

Und überhaupt kann der Weltraum, der Mond und die Arktis von keinem Land in Besitz genommen werden.
Alle Kreter sind Lügner. -Epimenides der Kreter-

Benutzeravatar
Adamaro
Mystic-Man
Mystic-Man
Beiträge: 117
Registriert: 29.12.2006 - 21:34
Kontaktdaten:

02.01.2007 - 17:24

Naja, vielleicht treffen die Amis ja im Weltraum auch auf ein paar nette Außerirdische.
Dann will ich mal sehen, wie die denen verbieten wollen, den Weltraum zu besiedeln :lol:
Bild

Benutzeravatar
NonZEnsE
Freimauer ohne Schurz
Freimauer ohne Schurz
Beiträge: 22
Registriert: 17.01.2007 - 21:34

19.01.2007 - 02:10

Oh manoman

Ohne hilfe wären die Amis eh nicht ins All gekommen. Was meint ihr wieviel deutsche technologie in den Shutles steckt? Gar nicht ma so wenig.
Bild

Benutzeravatar
Samsaveelbaum
B'nai B'rith
B'nai B'rith
Beiträge: 213
Registriert: 13.12.2006 - 12:16
Wohnort: Katakomben von Buchheim

19.01.2007 - 13:24

China facht den Krieg der Sterne an

China schießt alten Wettersatelliten im All ab.
USA, Japan, Australien und Kanada äussern scharfe Kritik.
Der chinesische Satellit umkreiste nach Angaben von Analysten die Erde etwa in derselben Höhe wie US-Spionagesatelliten. Deswegen stelle der Waffentest eine indirekte Bedrohung des amerikanischen Verteidigungssystems dar.
Dass China an Anti-Satelliten-Systemen arbeitet, war auch im August deutlich geworden, als ein hoher US-Beamter berichtet hatte, dass China kurz zuvor mit einem bodengestützten Laser einen Satelliten der USA geblendet habe.
Recht haben sie. Wir gibt den Ami bitte das Recht "friedlich im All" zu spionieren? Ich hab nichts unterschreiben wo drin steht das die Amis den Weltall friedlich nutzen dürfen. Er gehört mir ja nicht, aber wenn da jemand rumfliegt und Fotos macht geht mich das sehr wohl was an.

Ist doch ungefähr so wenn ich auf meinem eigenen Land unter Beachtung aller Regeln der Kunst auf meine alte Coladose schieße, egal ob die aus Amerika kommt. Und wenn so ein Satellit geblendet wurde, egal was muss er auch genau in deren Laserstrahl schaun? Hab ich nur Mist geschrieben? Ja ich hab nur Mist geschrieben!
Wissen Sie, das Einzige was zählt, ist das Ende. Das Ende ist der wichtigste Teil einer Geschichte. Und das hier ist wirklich gut. Es ist perfekt."

Benutzeravatar
Dark Angel
Space-Cowboy
Space-Cowboy
Beiträge: 57
Registriert: 05.12.2006 - 13:14

19.01.2007 - 13:51

Jetzt gehts aber los! Der hat sie doch nicht mehr alle beisammen! Ich find gar keine passenden Worte für diese Anmaßung.................der gehört weggesperrt!
Also wirklich..............so was beknacktes! Das All gehört NIEMANDEM!



  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Weltraum Forum - Mars Mission und ferne Planeten erkunden“