Raumstation auf dem Mond?

Die Erkundung des roten Planeten und die Reise zu fernen Planeten. Können wir uns schon bald eine zweite Heimat schaffen? Die Eroberung des Sonnensystems.


Benutzeravatar
Riegsche
Space-Cowboy
Space-Cowboy
Beiträge: 50
Registriert: 30.09.2003 - 20:45
Wohnort: Georgensgmünd

Raumstation auf dem Mond?

11.01.2004 - 16:39

Bush hat vor eine Raumstation auf dem Mond einzurichten als zwischenstopp auf dem weg zum Mars!

Falls das mal nicht wieder nur ein leeres Versprechen ist, dann bin ich von dieser Idee begeistert, schließlich ist die Technik ja schon so weit! Stellt euch mal vor vielleicht kann man in ein paar Jahrzehnten Urlaub auf dem Mond machen!

QUELLE
Zwei Dinge sind unendlich: Das Universum und die menschliche Dummheit. Aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.(Albert Einstein)

burn
Freimauer ohne Schurz
Freimauer ohne Schurz
Beiträge: 20
Registriert: 05.01.2004 - 02:50

11.01.2004 - 18:47

Die Idee an sich da oben eine Raumstation einzurichten hört sich toll an und hat bestimmt viele Vorteile, aber ob es was nützt den Mond als Zwischenlandungshafen zu nutzen weiß ich nicht...

Ein Flug zum Mond dauert ca. 8 Tage und Beagle war 205 Tage zum Mars unterwegs. Welchen Sinn ergiebt es nach 8 Tagen eine Zwischenlandung zu machen?

Gut, der große Energieverlust beim Austritt aus der Erdatmosphäre könnte wieder eingeholt werden, aber...

Benutzeravatar
RIPPER
Mystic-Man
Mystic-Man
Beiträge: 101
Registriert: 04.01.2004 - 23:40
Wohnort: Nähe Stuttgart

14.01.2004 - 20:23

Naja, es ist zwar vielleicht schon ganz schön, wenn man so unseren Fortschritt betrachtet und sich daran erfreut, aber ich befürchte wenn wir einen oder mehrere Planeten 'besetzen' und bis zum Erbrechen ausbeuten, dann gehen wir wirklich zu weit ! Und wenn sich die Politik und das allgemeine Denken nicht ändert, dann wird dies unweigerlich geschehen !
Wisst ihr noch, was der Präsident im Film Independence Day gesagt hat, nachdem er in die Gadanken des Aliens, das in Area 51 die Wissenschaftler getötet hat, gelesen hat ? Ich weiß es leider nicht mehr wortwörtlich, aber er sagte in etwa: ''Sie sind wie eine große Heuschreckenplage, sie ziehen von Planet zu Planet, nachdem sie dort alle natürlichen Ressaurcen ausgebeutet haben und wir sind als nächste dran....''
Wisst ihr was ? -Wir wären keinen Deut besser, als diese Bösartigen Aliens, wir würden es nämlich genauso machen ! Einfach einen Planet nach dem anderen ausbeuten und zum nächsten ziehen... Und das wäre wirklich zu viel. Wir haben nichtmal unseren eigenen Planeten und seine Bewohner im Griff, wie könnten wir denn jemals mit fremden Planeten umgehen ?! :?
Der Mensch ist vom Baum gestiegen, um alles zu verändern, doch sich selbst hat er wohl vergessen !

Benutzeravatar
Reedemer
Mystic-Man
Mystic-Man
Beiträge: 138
Registriert: 28.08.2005 - 01:39

29.09.2005 - 15:14

@ Ripper

Der Vergleich mit den Aliens aus Independence Day ist nicht schlecht.
Ich könnte mir auch ein anderes Szenario vorstellen. Es könnte doch genauso gut passieren, dass es einen neuen Unabhängigkeitskrieg geben wird. Zwischen neuer Kolonie und Erde.
Wie damals zwischen Amerika und "der Alten Welt" Europa.
Das erste Opfer eines jeden Krieges ist und bleibt die Wahrheit.

Benutzeravatar
Weezer25
Komitee der 300
Komitee der 300
Beiträge: 356
Registriert: 22.08.2005 - 21:51
Wohnort: CH
Kontaktdaten:

29.09.2005 - 20:48

Also eine Raumstation auf dem Mond ist meiner Meinung nach mindestens die nächsten 20 Jahre reiner Schwachsinn. Unsere Raketen, sind noch nicht schnell und "gut" genug, um Fremde Planeten zu besiedeln.

Und wenn man den Faktor Geld auch noch miteinbezieht, die ISS steht ja noch nicht einmal. Denen geht ja schon das Essen aus...

Wir haben ja noch nicht einmal einen devinitiven Energieträger für die Benzinablösung.


Aber ich wäre der erste, der auf einen anderen, und hoffentlich besseren Planeten besiedeln würde... :wink:
Der Neid eines Feindes ist besser,
als das Mitleid eines Freundes.

Lehrer haben vormittags recht, und nachmittags frei.

Illuminaten-Jan
Chief Area51-Admin
Chief Area51-Admin
Beiträge: 130
Registriert: 02.03.2003 - 14:26
Wohnort: Illuminaten-Town

30.09.2005 - 00:13

Weezer25 hat geschrieben:Also eine Raumstation auf dem Mond ist meiner Meinung nach mindestens die nächsten 20 Jahre reiner Schwachsinn. Unsere Raketen, sind noch nicht schnell und "gut" genug, um Fremde Planeten zu besiedeln.

Und wenn man den Faktor Geld auch noch miteinbezieht, die ISS steht ja noch nicht einmal. Denen geht ja schon das Essen aus...

Wir haben ja noch nicht einmal einen devinitiven Energieträger für die Benzinablösung.


Aber ich wäre der erste, der auf einen anderen, und hoffentlich besseren Planeten besiedeln würde... :wink:
jetzt gibts ja 2018 erstmal ne Mondlandung (hoffe ich).
Desweiteren glaube ich dass unsere Generation nicht mehr viel vom übersiedeln auf andere Planeten mitbekommen wird, da müsste schon ein gigantischer Technologiesprung gemacht werden in den nächsten Jahren.

Benutzeravatar
Spirit34
Freimauer ohne Schurz
Freimauer ohne Schurz
Beiträge: 13
Registriert: 17.01.2007 - 11:06

18.01.2007 - 14:26

Ja, also ich finde diese Idee auch nicht schlecht, immerhin kann man da auch richtig gut die Raumschiffenergie später sparen.

Wenn man direkt von einer Raumstation vom All aus startet.

Was die Mondbasis dann angeht, ist auch nicht verkehrt.

Ist eine weitere Grundlage zur Kolonisierung des Planeten Systems und finde das gut.
:wink:


Gruss,
spirit34
Wer nicht wagt der auch nicht gewinnt.

Benutzeravatar
Dhe
Verschwörungsfreak
Verschwörungsfreak
Beiträge: 1437
Registriert: 16.11.2005 - 17:57

18.01.2007 - 15:41

Eh Momentchen mal...ja es ist richtig, die Amerikaner wollen eine Mondbasis einrichten...ABER...nicht so wie man sich das vorstellt. Die konkrete Planung sieht derzeit so aus, daß das Landemodul des neunen Mondraumschiffs (Orion) dazu in der Lage sein soll, 6 Menschen über einen Zeitraum von bis zu zwei Wochen (jedenfalls habe ich das so in Erinnerung) zu versorgen. In diesem Zeitraum wird das Modul dann als Mondbasis deklariert.

Das ist sicherlich ein Schritt in die richtige Richtung, aber von einer kompletten Infrastruktur, die Raketenstarts und lange Aufenthalte möglich machen würde, ist man so ziemlich in allen Bereichen meilenweit entfernt.

In der jetzigen Planung nützt die Mondbasis in puncto Wirtschaftlichkeit bei Raketenstarts also rein gar nichts.

Goel
Area 51 Urlauber
Area 51 Urlauber
Beiträge: 97
Registriert: 06.12.2006 - 23:42

18.01.2007 - 21:55

Ähm ne Basis auf dem Mond kann ich mir ja noch vorstellen, allerdings nicht als Zwischenstopp zum Mars! Überlegt euch mal, was wir alles zu starten und landen unserer Raketen auf dem Mond bräuchten, wenn wir mir konventionellen Raketen landen wollen. Eine Landebahn, eine Startrampe und dann noch diverses Gerät und Techniker zur Wartung. Bei dem Material, das momentan eine rakete transportieren kann dauert das ein paar Jahre. Und wer soll denn das alles zahlen? Amerika kann sich das nicht leisten bei ihrer momentanen Wirtschaftslage.

Harald
Alien
Alien
Beiträge: 773
Registriert: 31.03.2006 - 11:30

19.01.2007 - 01:51

Geht ja auch nicht sosehr um ne dauerhafte Basis auf dem Mond, sondern eher um das Erproben neuer Technologien die man auch auf dem Mars brauchen wird. Und das eben in "Erdnähe".

Benutzeravatar
Smørrebrød
Freimauer ohne Schurz
Freimauer ohne Schurz
Beiträge: 11
Registriert: 28.03.2007 - 20:39

28.03.2007 - 20:49

Die Idee an sich ist schön, wir Menschen auf dem Mond, ein fremder Planet
wo man normalerweise nicht leben kann wie hier.

Doch wir sollten das bei einem Traum belassen.
Wir haben den Planeten Erde.

Mehr brauchen wir nicht.
Wir greifen in die Natur ein, in das Meer.
Breiten uns überall auf der Erde aus.

Der Mond ist unser Trabant und relativ nah - aber dennoch sollten
wir ihn weder bebauen noch als Urlaubsziel benutzen.
Wir haben so im Weltall nichts zu suchen.

Forschung ok ( Hubble, etc. ) Geldmacherei a la Mondbasen, nein !

Benutzeravatar
Dhe
Verschwörungsfreak
Verschwörungsfreak
Beiträge: 1437
Registriert: 16.11.2005 - 17:57

28.03.2007 - 23:12

Kannst du das auch begründen oder kann man dir einfach für deine Meinung danken und sie ansonsten ignorieren?

Benutzeravatar
alarich
Alien-Commander
Alien-Commander
Beiträge: 2448
Registriert: 16.06.2006 - 01:26

28.03.2007 - 23:48

Die Idee an sich ist schön, wir Menschen auf dem Mond, ein fremder Planet
Na wer findet den Fehler in diesem Satz? :D :D
: ה' רעי לא אחסר

ואם לא עכשו אימתי

Benutzeravatar
Smørrebrød
Freimauer ohne Schurz
Freimauer ohne Schurz
Beiträge: 11
Registriert: 28.03.2007 - 20:39

28.03.2007 - 23:54

alarich@,
Du musst das nicht betonen.


Dhe@,

Ja, ich finde einfach, wir haben unsere Erde. Und mir persönlich würde es
einfach nicht gefallen wenn wir eine Station auf dem Mond bauen.
Erstens kostet das viel Geld, und zweitens, wofür sollen wir das auch gebrauchen?
Das ist für mich einfach unnütz.
Wir kamen bis jetzt ganz gut ohne sowas aus, und so sollte es auch bleiben!

Ist nur meine persönliche Meinung.


Was war an der Aussage jetzt so schlimm? Klingt für mich als würde Dir meine
Meinung nicht gefallen.

Benutzeravatar
alarich
Alien-Commander
Alien-Commander
Beiträge: 2448
Registriert: 16.06.2006 - 01:26

29.03.2007 - 00:43

Hey, wozu brauchten die ersten Einzeller damals ne zweite Zelle? Ist doch vollkommen unnötig. ;) (Ja,ja. Dieter Nuhr is geil)

Fortschritt lässt sich nun mal nicht aufhalten, denn es liegt im menschlichen Wesen immer weiter nach neuen Grenzen zu streben. Stillstand würde den Untergang bedeuten.
: ה' רעי לא אחסר

ואם לא עכשו אימתי

Benutzeravatar
Smørrebrød
Freimauer ohne Schurz
Freimauer ohne Schurz
Beiträge: 11
Registriert: 28.03.2007 - 20:39

29.03.2007 - 00:48

alarich@,

Stimmt.
Es war nur meine persönliche Meinung, daß mir das
nicht gefällt.
Aber natürlich brauchen wir die Fortschritte.
Aber die können nicht jedem Menschen gefallen.

Ich bin halt irgendwie skeptisch, wenn wir uns in solche "Tiefen"
stürzen.
Gut - der Mensch war wohl schon auf dem Mond, wenn wir den VT's jetzt
keinen Glauben schenken.
Doch wie wirkt sich das dann auf den Mond aus, wenn da mal eine Station steht ?
Bestimmt merken wir davon nichts, aber es geht darum,
da wo neue Techniken entstehen, verbirgt sich auch Gefahr.
Ich möchte das jetzt nicht in's Negative rücken.

Für mich aber ist das so eine Sache, ich sag mal so; ich finde es "schade"
wenn wir den Mond für unsere Zwecke benutzen, deswegen, weil er nunmal unbewohnt ist ( ausgenommen vielleicht unentdeckte Bakterien ;-) ), es wäre einfach nicht "natürlich" wenn wir dort eingreifen.


Bitte nicht übel nehmen, aber manche Dinge sehe ich mit sehr großer Skepsis !

Benutzeravatar
Sethcon
Komitee der 300
Komitee der 300
Beiträge: 377
Registriert: 02.03.2007 - 08:00

29.03.2007 - 08:11

da oben können wa ja dann neue waffen testen, booooom, mond kaputt, ab zum mars :-) auch kaputt machen...müssen wa uns aber beeilen, die erde ist auch bald hin

Benutzeravatar
Smørrebrød
Freimauer ohne Schurz
Freimauer ohne Schurz
Beiträge: 11
Registriert: 28.03.2007 - 20:39

29.03.2007 - 10:45

Wenn der Mond kaputt ist dann wird das Leben auf der Erde auch schwierig
also überdenke Deine Idee nochmal ; )

Benutzeravatar
Dhe
Verschwörungsfreak
Verschwörungsfreak
Beiträge: 1437
Registriert: 16.11.2005 - 17:57

29.03.2007 - 19:35

Smørrebrød hat geschrieben:Was war an der Aussage jetzt so schlimm? Klingt für mich als würde Dir meine
Meinung nicht gefallen.
Na schlimm war da jetzt nichts dran, aber du hast recht, es gefällt mir nicht. Einfach aus dem Grund, weil man - ungeachtet der Frage ob ich eine Mondbasis für sinnvoll halte (was ich nicht tue) - das gleiche Argument für jegliche Raumfahrt bringen könnte.

Und klar es stimmt, Raumfahrt ist teuer, aber was man gerne übersieht, ist daß sie sich am Ende doppelt und dreifach wieder auszahlt.

Benutzeravatar
Sethcon
Komitee der 300
Komitee der 300
Beiträge: 377
Registriert: 02.03.2007 - 08:00

30.03.2007 - 10:10

war ja auch eher ironisch gemeint...für einen Terroranschlag das beste ziel aller zeiten oder nicht?
Sehn wir es so, überall wo die westliche Welt hinkommt gibt es Ärger mit vernachlässigten Ländern...

Massenmörser
Area 51 Newbie
Area 51 Newbie
Beiträge: 1
Registriert: 20.01.2007 - 17:27
Wohnort: da drüben

04.05.2007 - 17:18

also ich hab in den nachrichten gehört das die mondbasis mit spezielen verbindungsmodulen verbindet wird und dise pläne der module bekommt jedes land das jeder was anbaun kann :D
wenn ich massen zu masse mörse mörse ich massen zu masse

Benutzeravatar
alarich
Alien-Commander
Alien-Commander
Beiträge: 2448
Registriert: 16.06.2006 - 01:26

04.05.2007 - 18:02

In welchen Nachrichten hast du denn das gehört?
: ה' רעי לא אחסר

ואם לא עכשו אימתי

Benutzeravatar
Against_the_System
Rat der 33
Rat der 33
Beiträge: 596
Registriert: 14.02.2006 - 21:55

05.05.2007 - 02:36

In den "X-Files" Nachrichten, wo denn sonst ? :roll:
FIGHT THE WAR
FUCK THE NORM !!

Benutzeravatar
alarich
Alien-Commander
Alien-Commander
Beiträge: 2448
Registriert: 16.06.2006 - 01:26

05.05.2007 - 02:50

Dachte schon in den RTL2 News.
: ה' רעי לא אחסר

ואם לא עכשו אימתי



  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Weltraum Forum - Mars Mission und ferne Planeten erkunden“