UNIVERSUM

Die Erkundung des roten Planeten und die Reise zu fernen Planeten. Können wir uns schon bald eine zweite Heimat schaffen? Die Eroberung des Sonnensystems.


Anonymos
Freimauer ohne Schurz
Freimauer ohne Schurz
Beiträge: 10
Registriert: 25.09.2007 - 13:44

UNIVERSUM

25.09.2007 - 14:28

Das Universum ist unendlich groß??
Man kann vom Universum nicht raus ??

Wo ist Gott??
Wie kann er uns sehen??

Wir befinden uns in einer kugel (WELT), die sich in einem unerforschten "weltaal" befindet....

könnt ihr euch das vorstellen?? ... wir sind nicht allein,
es gibt auch andere Lebewesen.

Das Leben ist...eine Chance....
in dieser Chance sollen wir zeigen, was wir daraus machen (aus unserem Leben)....

DAS UNIVERSUM HAT EIN ENDE DOCH WIR WISSEN NICHT,WO SICH DAS ENDE BEFINDET, WAS NACH DEM ENDE KOMMT




WAS DENKT IHR
Die Warheit befindet sich außerhalb des Universums

Benutzeravatar
The-One
Freimauer ohne Schurz
Freimauer ohne Schurz
Beiträge: 19
Registriert: 20.09.2007 - 11:45
Wohnort: Leipzig/Halle

25.09.2007 - 14:38

:roll: Ich finde das ist alles viel zu groß, um sich das überhaupt vorstellen zu können.

Man weiß ja bzw. man sagt, dass es verschieden viele Sonnensysteme gibt, die zusammen eine Galaxie ergeben. Davon gibt es ja auch wieder mehrere.

Bloß was kommt danach?

Ich habe mal eine Reportage gesehen, da heißt es, dass um all diese Galaxien herum eine Art Wand existieren soll. Diese dehnt sich mal aus und mal zusammen, wie eine Art Ball. Dies könnte bedeuten das alles mal explo- oder implododiert.

Das ist eine These, die mit dem Urknall erklärt wird.

Wer weiss...
Bild

Anonymos
Freimauer ohne Schurz
Freimauer ohne Schurz
Beiträge: 10
Registriert: 25.09.2007 - 13:44

Universum

25.09.2007 - 14:43

Gibt es auch dafür einen Beweis??
weil...wenn sich die Wand ausdehnt oder rein drückt, könnte sie jeden moment explodieren....

Was drückt die Wand eigentlich ein??? Das Universum wird kleiner???
WIE kann es sich denn ausdehnen??????

ich glaube das ist nur gequatsche.....

Zu meiner frage: wo ist gott?

?????? was denkst du ??
Die Warheit befindet sich außerhalb des Universums

Benutzeravatar
The-One
Freimauer ohne Schurz
Freimauer ohne Schurz
Beiträge: 19
Registriert: 20.09.2007 - 11:45
Wohnort: Leipzig/Halle

25.09.2007 - 15:46

Ich denke mal, dass ich nur eine Theorie. Die Wand bewegt sich und daher erklären sich die Forscher bestimmte Bewegungen und Verschiebungen im Weltall.

Jeder hat eine andere Erklärung. Bestimmt könnte hinter jeder Theorie ein bisschen Wahrheit stecken. Doch was nun davon richtig und was falsch ist, kann uns keiner mit 100%-iger Sicherheit sagen.

Zum Thema Gott enthalte ich mich. :twisted:
Bild

depeche
Alien
Alien
Beiträge: 769
Registriert: 06.09.2006 - 23:36

25.09.2007 - 16:21

Na ja, zu deiner Frage: Wo ist Gott....

So kannst du diese Frage garnichts stellen. Finde ich. Es kommt auch darauf an als was du Gott betrachtest. Vllt ist jeder ein Gott. Jedes Lebewesen. Vllt ist Gott energie. Oder vllt ist Gott auch ein alter Mann mit weißem voll Bart?

Von daher.....
Wenn du dir Gott als Person vorstellst wird er vllt hinter der Wand sitzen. Oder er ist der der die Wände bewegt...^^
Viele Menschen würden eher sterben als denken. Und in der Tat: Sie tun es


"Warum begegnen Ufos immer nur Durchgeknallten?"

Benutzeravatar
The-One
Freimauer ohne Schurz
Freimauer ohne Schurz
Beiträge: 19
Registriert: 20.09.2007 - 11:45
Wohnort: Leipzig/Halle

25.09.2007 - 16:28

All dies wird eigentlich schon in anderen Threads besprochen:

:idea: Schau hier mal rein! Ist sehr interessant!!!

Thema Universum
Thema Gott

:arrow: Keine schlechten Theorien!

Gruß The-One
Bild

jared leto

25.09.2007 - 16:44

Ja, gute Theorien sind es wirklich. Aber wahr sind sie mit sicherheit nicht!

Glaub ich jedenfalls :idea:

Benutzeravatar
alarich
Alien-Commander
Alien-Commander
Beiträge: 2448
Registriert: 16.06.2006 - 01:26

25.09.2007 - 17:01

Kein Grund das rot hervor zu heben.
: ה' רעי לא אחסר

ואם לא עכשו אימתי

jared leto

25.09.2007 - 17:06

Ja das war es jetzt wert zu sagen oder was :?:

Hab doch ich rot gemacht. Ist doch meine sache. 8)

Benutzeravatar
alarich
Alien-Commander
Alien-Commander
Beiträge: 2448
Registriert: 16.06.2006 - 01:26

25.09.2007 - 17:08

nö, wir klieren doch auch nicht mir rot hier im Forum herum um absolut unwichtiges hervor zu heben. Immerhin war das nur deine Meinung und kein Beweis.
: ה' רעי לא אחסר

ואם לא עכשו אימתי

jared leto

25.09.2007 - 17:10

Ja es war meine Meinung. Hab aber auch nicht gesagt das es ein Beweis ist! Oder doch :?: :lol:

Benutzeravatar
Dhe
Verschwörungsfreak
Verschwörungsfreak
Beiträge: 1437
Registriert: 16.11.2005 - 17:57

Re: UNIVERSUM

25.09.2007 - 17:10

Anonymos hat geschrieben:Wir befinden uns in einer kugel (WELT), die sich in einem unerforschten "weltaal" befindet....
Deine Ausführungen zum Weltaal sind nicht korrekt. Für eine wissenschaftliche Einführung ins Thema Weltaal, schaut man am besten hiernach.

Benutzeravatar
Araex
Rat der 33
Rat der 33
Beiträge: 687
Registriert: 14.06.2006 - 16:37

Re: Universum

25.09.2007 - 22:32

Anonymos hat geschrieben: ich glaube das ist nur gequatsche.....
Na aber hallo. Die mit ihren Doktortiteln, Studien, Labors und Forschung - kommen sich toll vor. Wer braucht sowas? Anonymos hats im Urin, dass das alles Scheisse ist...

Naja ernsthaft, Meinungsfreiheit existiert - Aber wenn du dir auch nur einen Bruchteil mit der Materie beschäftigst, dann merkst du wie absurd deine Aussagen sind.

schuhmie01
B'nai B'rith
B'nai B'rith
Beiträge: 298
Registriert: 07.02.2006 - 14:08

Re: UNIVERSUM

26.09.2007 - 00:37

Anonymos hat geschrieben:Das Universum ist unendlich groß??
Man kann vom Universum nicht raus ??
...
Vielen ist offensichtlich nicht klar, wenn wir vom Universum sprechen, um welche Dimensionen es sich da handelt.
Der Mensch ist gerade man fähig sich eine Lichtsekunde vorzustellen (die Strecke Erde>Mond). Bei der Entfernung Erde>Mars wird es schon lagsam schwierig, sich die Strecke vorzustellen. Es sind hier im Mittel zwar "nur" 12,6 Lichtminuten, aber man bedenke das Licht eine Geschwindigkeit von 300.000 Kilometer in der SEKUNDE zurücklegt und dennoch über zwlöf ein halb Minuten braucht (228 000 000 km).
Wie ich schon in einem anderen Thread geschrieben habe, erkläre ich dort, wieviel ein Lichtjahr ist (9.460.800.000.000 km)
Wir befinden uns in einer kugel (WELT).
...
Angenommen es wäre so, dann müßte man o.g. Zahl noch mit 15 Mrd. multiplizieren (~141.912.000.000.000.000.000.000 km).
DAS UNIVERSUM HAT EIN ENDE DOCH WIR WISSEN NICHT,WO SICH DAS ENDE BEFINDET
Bleiben wir ruhig bei dem Beispliel mit der Kugel. Angenommen das Universum befindet sich nicht IN der Kugel, sondern in DER "HAUT" der Kugel.
  • Bild
Wäre es uns möglich ein "Ende" des Universums zu finden?
Und hätten wir ein Raumschiff mit Lichtgeschwindigkeit und würden immer geradeaus fliegen, kämen wir nach ~473 Billiarden Sekunden (~5,475 Billionen Tagen) am Ausgangspunkt wieder an.
Ein Ende haben wir dann aber immer nch nicht gefunden. Ählich wie hier auf der Erde. laufen wir immer geradeaus, so kommen wir nach einer gewissen Zeit wieder am ausgangspunkt an (unabhängig davon, welche Richtung wir einschlagen, wir würden NIE ein Ende finden ).
  • Diese Signatur ist schwarz,
    auf schwarzen Grund.



Zurück zu „Weltraum Forum - Mars Mission und ferne Planeten erkunden“